Beitragserhöung direkt nach Schadensmeldung?!

5 Antworten

Ja, natürlich und immer mit Beginn der neuen Periode. Wann denn auch sonst? Zudem gibt es genau für solche Fälle den Rabattschutz und somit wohl zwei Mal verzockt, oder?

Zweimal verzockt nicht, den Rabattschutz kann ich noch nicht in Anspruch nehmen. Lies mal bitte die Frage durch. Ich brauche hier bitte nicht solche herablassenden antworten, danke.

@TG1989

Wie bitte? Ich habe mich nur auf das hinunterbewegt, was sich die Versicherung hier von Dir so anhören muss und das auch noch völlig zu Unrecht. Also bitte, ich dachte zudem, so ein Umgangston sei in Deinem Umfeld Alltag. ... und warum der Rabattschutz nicht möglich sein soll, kann ich aus der Frage immer noch nicht ersehen.

@schleudermaxe

ist schon in Ordnung ;) der Rabattschutz ist nicht möglich, dir das jetzt zu erklären ist mir zu umständlich. Außerdem habe ich nur gefragt und meine VErsicherung kann das bestimmt verkraften. :)

@TG1989

... dann wird eben die Geldbörse geöffnet und gut ist. Aber da hat doch eine Versicherung nichts mit am Hut und muss sich hier auch nicht so anmachen lassen.

@schleudermaxe

du hast scheinbar die fragestellung nicht verstanden. aber mir ist das jetzt zu anstrengend das alles nochmal zu erklären, ich habe schon hilfreiche antworten bekommen.

Die Versicherung hat das erhöhte Risiko (das du einen Schaden hattes zeigt ja das bei dir das Risiko größer als im Durchschnitt ist) zum Anlaß genommen deine Versicherungsprämie zu erhöhen. Das ist unfair aber zulässig, du hast jetzt allerdings das Recht deinen Versicherungsvertrag zu kündigen.

.... wer sagt das denn? Die Prämie bleibt doch, nur die SF-Klasse ergibt einen höheren Beitrag, weil eben der Rabattschutz nicht abgeschlossen wurde, oder?

@schleudermaxe

Es gibt eine Reihe von Konstellationen, in denen das Abschließen eines Rabattschutzes schlichtweg nicht möglich ist...

Völlig korrekt.

Du hast einen Vollkasko-Schaden in 2014 gemeldet und bist daher im Jahr 2015 hochgestuft worden. Kontaktiere die Versicherung und teile ihr mit, dass der Schaden selbst gezahlt wird und sie den Schadensfreiheitsrabatt wieder ändern sollen.

Gruß

Das geht bei Vollkasko doch gar nicht, so lese ich jedenfalls die Spielregeln.

@schleudermaxe

Es gibt keine Spielregeln bei einer Kfz-Versicherung, aber dafür Versicherungsbedingungen.

Und - Ja es ist möglich, dass man einen Vollkasko-Schaden selbst zahlt.

@schleudermaxe

Selbstverständlich gibt es Versicherer, die auch die Möglichkeit des Schadenrückkaufs in der VK bieten...

Handelt es sich denn wirklich um eine Höherstufung, also eine Änderung der Schadensfreiheitsklasse, oder einfach nur um die jährliche Beitragsrechnung, die mal wieder höher ausfällt als die letzte?

Welche SF-Klasse hattest Du vorher und welche steht jetzt auf der Rechnung?

Oft kommt es durch eine Änderung der Typ- oder Regionalklasse zu einer Beitragserhöhung, die aber nichts mit "höher Stufen" zu tun hat.

Es handelt sich um eine Höherstufung; der Tarif des jährlichen Beitrags wurde schon umgestellt auf einen günstigeren: Ich muss im Quartal nun eigentlich 270 Euro zahlen, mit der höheren einstufung liege ich nun bei ca. 330.

@TG1989

Hier würde ich bei der Versicherung nach dem Grund der Hochstufung fragen. Sofern die Versicherung noch keine Zahlung geleistet hat, sehe ich keinen Grund für die Hochstufung.

@NSchuder

Dito, so sehen wir das auch. Unsere Versicherungsfrau die für uns zuständig ist, hat am Telefon auch nur gesagt ihr wurde das so gesagt und sie muss es weitergeben. Wir werden uns einfach nochmal bei der Versicherung melden und nach den Gründen der Hochstufung fragen.

@TG1989

Richtig! Vertragsfragen sollten immer direkt mit dem Vertragspartner (= Versicherung) geklärt werden.

@Doofe

Hoffen wir nur, dass der Vertragspartner in diesem Falle auch plausible Gründe vorzulegen hat... einfach zum Aufregen!

@NSchuder
Sofern die Versicherung noch keine Zahlung geleistet hat, sehe ich keinen Grund für die Hochstufung.

Doch, da bereits das Bilden von Schadenrückstellungen, zu denen jeder Versicherer nach Meldung eines Schadens verpflichtet ist, eine Höherstufung bedingt.

Lies in den Versicherungsbedingungen nach und frage deine Versicherung nach den Gründen für die Beitragserhöhung.

Sorry - aber Ahnung von Versicherungen hast Du nicht wirklich !

@Apolon

... aber Du? Deine Antwort ergibt dieses Wissen m.E. aber nicht.

Was möchtest Du wissen?