Beim Überbrücken Lichtmaschine kaputt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nur wenn beim Überbrücken ein kurzschluss verursacht wurde ist das möglich Dann brennen eventuell die Diodenplatten durch und oder der Regler wird nachhaltig geschädigt. Wenn aber dein Kumpel ( seltsame Kumpels gibt es da ) beim Überbrücken selbst Hand angelegt hat bzw die Kabel selbst angeschlossen hat dann hat er eh Pech gehabt denn für dessen eigene Dummheit brauchst du nicht zu zahlen.,

Die Andohung mit dem Anwalt für eine lima preis richtung zwischen 200 und dreihundert Euros (zubehör) je nach Fahrzeug ( Mittleklassefahrzeug) bis zu 700 oder mehr wenns ein Benz ist kann er gerne versuchen. Zu klären ist wenn es durch seinen kurzschluss verursacht wurde wer angeschlossen hat und aufgrund deiner Fragestellung glaube ich nicht das Du das warst. Wenn eine motordteuergerät egewesen währe würde ich das schon eher glauben den das kann durch Überspannungen schonmal kaputt gehen aber eine lima ?? Das währe die erste die mir zu Ohren gekommen wäre in weit über Dreissig Berufsjahren . Mal gespannt was dabei rauskommt halte uns auf dem Laufenden..

Das eine Lima die ja auch aus anderen gründen Kaputt gegangen sein kann das will ich nicht bestreiten , das jedoch erfordert ein Gutachten das alleine die kosten einer neuen maschinbe deutlich übersteigen dürfte und das der sogenannte kumpel auf diese Art versucht Dir die kosten aufs Auge zu drücken ist nachmeinem Gefühl sehr warscheinlich. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

brauchst du nicht da er es selbst angeboten hat,geb da deinem kfz meister recht,ich hab bestimmt schon 1000mal überbrückt und noch nie was von lichtmaschinenschaden gehört

Ich hab inzwischen schon unzälige Male überbrückt und sogar fremdgestartet (ganz ohne Batterie im Nehmerfahrzeug) und noch nie eine kaputte Lichtmaschine resultierend gehabt.

Warscheinlich ist dem die LiMa ausgerechnet kurz nach dem Überbrücken kaputt gegangen und deshalb glaubt der dies. Aber ich geb deinem Kfz-ler auch Recht, durch Überbrücken kann die LiMa nicht kaputt gehen. Nichtmal wenn man es grottenfalsch macht, auch dann sollte sie es überstehen.

Höchstens wenn die Batterie im Spenderfahrzeug völlig kaputt wäre (oder ganz fehlte) hätte es beim Abklemmen zu Spannungsspitzen kommen können durch die in der LiMa Gleichrichterdioden durchbrennen hätten können. Aber da könntest Du doch Nichts dafür wenn Jemand mit ungeeignetem, defektem Fahrzeug ankommt.

tue das auf keinen fall weil das nie vom überbrücken kommt wenn mann das falsch gemacht hätte dann hättest du das sofort gemerkt wegen den funken ,aber deswegen geht die lichtmaschine doch nicht kaputt der will eine neue auf deine kosten sonst nix kein guter freund meiner meinung nach

IMHO hat er ganz schlechte Karten.

Wenn etwas falsch gemacht wurde, muß er es sich selbst anlasten - bzw. dem Kumpel

Was möchtest Du wissen?