Beim Stromanbieterwechsel vergessen den Zählerstand abzulesen

1 Antwort

ohne Daten kann man nur eine Durchschnittsrechnung erstellen. wenn der Stromanbieter auch keine Zwischenlesung gemacht hat, dann müsst ihr wohl oder übel für Juni den durchschnittlichen Monatsverbrauch Jan-Juni bezahlen und dann umgehend den neuen Zählerstand nachreichen

Habe nun den aktuellen Stand nachgereicht und wir haben gemeinsam einen Durchschnittsverbrauch berechnet. Ich erhalten dann eine neue (geschätzte) Schlussrechnung die aber einigermassen hinkommen müsste. Danke für die Antwort.

Was möchtest Du wissen?