Beim Schwarzfahren erwischt aber falsche addresse angegeben?

5 Antworten

Wenn der Rest der Daten richtig ist bekommen sie natürlich deine neue Anschrift raus. Möglicherweise hast du dir sogar ein Eigentor geschossen, denn wenn die Post an die alte Adresse zurückkommt, machen es sich einige Verkehrsunternehmen relativ einfach und erstatten einfach Strafanzeige wegen Leistungserschleichung bei der Polizei, um dadurch an die neue Anschrift zu kommen.

In dem Fall hast du außer den 120 € auch noch zusätzlich zwei Strafverfahren am Hals. Glückwunsch,... clever eingefädelt...

Eher merkwürdig, dass man dich 2x gehen lässt mit einer mündlichen Adressangabe. Wenn du dich nicht ausweisen kannst/willst (du kannst das ausweisen verweigern, aber dann kommt eh ne Streife), dann wird normalerweise die Polizei hinzugezogen, die dann auch das Recht hat unfreiwillig deine Personalien festzustellen.

Also wenn sie deinen Namen haben, haben sie auch alles Andere..

Hast du deinen echten Namen angegeben? Wenn ja könntest du ein Problem haben. Ich hasse die Deutsche Bahn, ein so unfähiges Unternehmen mit Monopolstellung gibt es sonst nirgends

Dann fahr Auto oder flieg... Selten so einen Schwachsinn gelesen

@Kwaesstschenner

Und du hast nichts besseres zu tun, als diesen "Schwachsinn" zu kommentieren? Fliegen oder mit dem Auto in die Innenstadt? Selten so einen Schwachsinn gelesen. Das PReis- Leistungsverhältnis (zumindest in München) ist das Allerletzte. Es kommt jeden Tag zu Verpätungen und Ausfällen, der Service hat sich auch nicht verbessert und die Fahrkarten werden immer teurer. In anderen Ländern zahle ich die Hälfte, während die Bahnen alle 3 Minuten pünktlich kommen. Auch bei sonst gleichen oder ähnlichen Lebenserhaltungskosten. Die Deutsche Bahn hat eine unglaubliche Misswirtschaft am laufen, das sieht ein Blinder mit Krückstock

@ratsucher1912

Ist Mars (nicht der Riegel / wobei der ja auch dazugehört) böse, weil dir Orbit nicht schmeckt? Oder von welcher Tochtergesellschaft der DB AG reden wir? Oder geht´s eigentlich um die BEG, die das Monopol ausgibt?

"Mimimi,.. ich bin ja sooo abhängig... in anderen Ländern is alles viel besser... ich bleib trotzdem hier, weil hier meckert es sich viel besser, weil hier so viele Missstände sind... "

Zieh halt in die anderen Länder... Oder ist da dann vielleicht alles andere schlecht? Oder wollen die dich nicht? Oder zieh nach München rein... Ach ne, wird ja auch immer teurer...

Ich bin bis jetzt immer nach München rein gekommen und wieder raus. Egal ob öffentlich, mit dem Auto, dem Motorrad, dem Roller oder dem Fahrrad. Ich krieg auch meine Jahreskarte finanziert. Du nicht? Dann such doch n anderen Job. Ne wertvolle Stunde verloren durchs warten? Oh nein... Es IST deine Entscheidung ob du nach München rein "MUSST" oder nicht...

Du bist bestimmt auch so einer, der die Dame im Kabuff im Hbf beschimpft und anschreit weil die S-Bahn nicht kommt, als könnte die was dafür. Und wennst dann auf den Tod wartest mit 70 oder 80 jammerst bestimmt immer noch über die Bahn, die dafür verantwortlich ist, dass du 40 Jahre deines Lebens n Job gemacht hast, den du eigentlich hasst. Aber jeder brauch n Ventil und das wissen, dass du in deinem verhassten Job unfehlbar bist.

Ein Anruf beim Einwohnermeldeamt genügt und Du bekommst die Post an die richtige Adresse.

man kann die neue Adresse ermitteln - das ist kein Problem ...

Was möchtest Du wissen?