Bei welcher Bank Girokonto eröffnen? DKB oder ING-DIBA?

4 Antworten

Die Sparda Bank. Früher war die Sparda Bank eine Bank bei welcher die Beamten und Mitarbeiter der Bahn ihr Konto hatten. Die Sparda Bank ist eine Genossenschaftsbank. Die Kontoführung ist kostenlos. Geld kann man bei der Sparda und bei allen Volksbanken und Raiffeisenbanken abheben. Wenns mal richtig eng wird auch auch Fahrkartenschalter der DB einen Scheck einlösen.

Meine Empfehlung.

LG
Sigrid

Es gibt elf verschiedene Sparda-Banken mit unterschiedlichen Konditionen. Kostenlose Kontoführung gibt es nicht mehr bei allen. Die Sparda-Bank Berlin verlangt beispielsweise 1,50 Euro pro Monat für das "Girokonto DIREKT", 3,90 Euro pro Monat für das "Girokonto PLUS".

DKB und ING-DiBa unterscheiden sich in ihren Konditionen nur wenig. Zu Onlinebanking und App gibt es unterschiedliche Ansichten - manche bevorzugen hier die DKB, andere die ING-DiBa.

Besonderheit der DKB ist die Bevorzugung von Aktivkunden - besonders bei häufiger Nutzung im Ausland (außerhalb des Euro-Raums) sind hier die Konditionen deutlich besser. https://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/kontopaket/

Bei beiden Banken gilt übrigens für Auszahlungen an Geldautomaten mit der Visa-Karte ein Mindestbetrag von 50 Euro. Wer es gewohnt ist, häufig kleine Beträge am Automaten abzuheben, muss sich umgewöhnen oder besser eine andere Bank wählen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke für den Tipp, bei welcher Bank sind Sie?

@EazyE11

Ich habe mein Gehaltskonto bei der DKB und bin damit sehr zufrieden. Bei der ING-DiBa habe ich ein Tagesgeldkonto, einen VL-Sparvertrag und ein Wertpapierdepot.

Ich lese gerade das bei es sich bei der DKB um eine echte Kreditkarte handelt wobei bei ing diba es eine Debit Karte ist...
Bei beiden Anbietern ist es mit der Einzahlung aufs Girokonto auch recht kompliziert, jedoch hat die diba mehr Automaten zum einzahlen.... schwierige Entscheidung.

https://www.deutscheskonto.org/de/dkb-oder-ing-diba/

Diese Seite vergleicht beide Banken.
Sieht nach einem Vorteil für DKB insgesamt aus. Mein Verstand sagt mir dkb aber mein Herz ing diba :D

@EazyE11

Soweit ich weiß, hat die ING-DiBa keine Automaten mit Einzahlungsmöglichkeit. Beträge zwischen 1.000 Euro und 25.000 Euro können in den Filialen der Reisebank eingezahlt werden.

Die DKB hat eigene Einzahlungsautomaten, aber nur an wenigen Standorten: https://dok.dkb.de/pdf/i_geldautomaten.pdf

Außerdem sind bei der DKB Einzahlungen bei bestimmten Partnern im Einzelhandel möglich: https://www.dkb.de/info/cash-im-shop.html

Stimmt! Ja dann entscheide ich mich für die DKB. Danke für Ihre Hilfe!

Commerzbank

spasskasse

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?