Bei welcher Bank bekomme trotz Privatinsolvenz ein Girokonto?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

die besten Chancen hast du beim von Rolf erwähnten MikroKonto der EthikBank, da dieses speziell für Insolvenzschuldner ist und bei der Sparkasse in deiner Nähe, da sich 2012 alle Sparkassen verpflichtet haben, jedem Bürger ein Guthabenkonto zu eröffnen (https://www.sparkasse.de/s_finanzgruppe/schlichtungsstelle/buergerkonto.html).

Viele Grüße Marie

Bei der Sparkasse. Du wirst nur kein Dispo kriegen und mußt die Kontoführungsgebühr bezahlen. Also ca. 3,50,-€ im Monat, oder Du nimmst ein teueres, bei welchem man dann keine Unkosten bei manchen Kontenbewegungen hat. Goofy

Rein theoretisch haben ALLE Banken sich verpflichtet, jedem Verbraucher ein Guthabenkonto einzurichten.

Sehe da eigentlich bei keiner ein Problem... wird halt nur auf Guthaben geführt.

Ich habe aber von einer Bank schon eine Absage bekommen.

Die dürfen dich eigentlich nicht ablehnen

Was möchtest Du wissen?