Bei welchen Geldautomaten kann ich als Kunde der DKB kostenlos abheben?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Gentlesea,

also ganz wichtig:

Du kannst mit der DKB Kreditkarte überall, also an jedem Geldautomaten kostenlos Geld abheben. Fertig.

Mich würde interessieren, wo (welche Bank, oder welches Land), du damit Geld abgehoben hast.

UND: DU kannst das Geld zurückholen. Meld dich bei der DKB. Die werden dir das Geld dann überweisen müssen.

Also Hintergrundinfo, die ich habe: Es kommt ab und zu vor, dass Banken im Ausland Gebühren in Rechnung stellen. Das liegt daran, dass manche Banken irgendwie sich nicht an Vorgaben halten. War mal bei einer Kunden in Lateinamerika so.

Da hat dann die DKB gesagt, dass die Kundin die Quittung der DKB zusenden soll. Die DKB hat garantiert, dass sie alle Gebühren, die ausnahmsweise bei manchen Banken auftauchen, erstattet. (War ne Meldung letzten Sommer auf einer Ihrer Webseiten).

Definitiv: DU musst nie Gebühren bei der DKB zahlen. Das ist ja der Vorteil, wenn man bei der DKB ist. Einige Infos für Interessierte gibt es auf http://visakreditkarte.com/

Also mein Vorschlag.

Ruf die an, oder schreib ihnen ne Mail. Die haben ja einen sehr schnellen Service.

Und lass uns wissen, wie es gelaufen ist.

Ich habe nicht die Kreditkarte verwendet, sondern die DKB Maestro Karte. Ab jetzt wird nur noch die Kreditkarte verwendet. Dazu muss ich dann wohl nur noch die PIN finden :)

@gentlesea

Achso, ja, dann hat sich das ja geklärt. Das stimmt, am Anfang wusste ich auch noch nicht welche Karte ich wann verwenden soll:

Im Prinzip:

Beim Abheben immer die Visa Beim Bargeldlosen Bezahlen die Maestro oder Visa (die Visa wird aber nicht überall akzeptiert!)

:-) Viel Spass bei der DKB!!

@gentlesea

stimmt, den Pin brauchst du! ;-)

Also laut dkb kann man an allen dkb-Geldautomaten kostenlos Geld abheben mit der ec-karte. JA! Nur: Wo stehen diese Dinger schon?? Früher war es überall kostenlos, plötzlich hauten mich die fetten Gebühren um. Klar, irgendwo stand es natürlich im Kleingedruckten. Dafür werden die AGB´s ja immermal geändert.. Was die (unfreundlichen) Berater der dkb wohl sagen würden wenn sie als langjähriger treuer Kunde z.B. in ihrem Stamm-Kaufhaus plötzlich 10,-- Euro Fahrstuhlgebühr zahlen müssten? Natürlich erst wenn sie da aussteigen..

Du kannst einfach mal bei Deiner Bank anfragen.

Bei meiner gibt es ein kleines Büchlein, in dem nicht nur steht, welche Banken mit meiner im Verbund sind, sondern wo ich sogar für jeden Ort die entsprechenden Filialen in der Nähe nachschlagen kann. Auch auf der Webseite meiner Bank finde ich einen entsprechenden Hinweis.

Was möchtest Du wissen?