Bei Überweisung falschen Begünstigten eingetragen

4 Antworten

Die Bank richtet sich hauptsächlich nach der Kontoverbindung und nicht nach dem Namen. Kann sein, dass sie nachfragen, wenn sie die Unstimmigkeit merken, tun sie aber oft nicht. Wahrscheinlich ist das sowieso ein und dieselbe Firma. Kannst ja nach ein paar Tagen mal dort anrufen und fragen, ob das Geld angekommen ist, damit du wieder ruhig schlafen kannst.

Kein Problem. Für eine Überweisung sind nur die Kontonummer und die Bankleitzahl erforderlich. Alle übrigen Angaben (eigentlich sogar die BLZ) dienen vorrangig der zusätzlichen Überprüfung.

Wichtig ist, daß die Kontonummer und die Bankleitzahl stimmen..wenn es so ist, dann kommt das Geld auch dort an wo es hingehört!! Also keine Sorge, es erreicht den richtigen!!

Also wenn Kontonummer und BLZ stimmen, kann das Geld nicht beim falschen Empfänger landen. Es könnte höchstens sein, dass die Bank es gar nicht überweist, weil der Kontoinhaber nicht passt. Einfach mal in den nächsten Tagen Deine Auszüge checken und im Zweifel direkt bei Deiner Bank nachfragen.

Was möchtest Du wissen?