Bei Schlägerei eingreifen?

3 Antworten

Bei einer Prügelei sind die Beteiligten im Aggressivitäts-Modus und wenn du als Dritter kommst, wirst du ebenfalls aus diesem Modus heraus behandelt. Höchstwahrscheinlich jedenfalls.

Besser ist eventuell ein Verblüffungseffekt, etwa indem man so tut, als würde man den einen kennen und überrascht-freudig begrüßen. "Hallo Lukas, Mann, wir haben uns ja ewig nicht mehr gesehen!! Sag mal, wie gehts dir denn?"

Geht das nicht, dann ist es besser, die Polizei zu holen und jedenfalls mit sicherem Abstand Einfluss zu nehmen zu versuchen. Wenn man sich selbst den Schädel auch noch einschlagen lässt ist niemandem geholfen. Insbesondere nicht, wenn einem die Streithähne auch noch körperlich überlegen sind. Wobei Wut auch aus dem mickrigsten Hänfling kurzfristig ein Kraftpaket machen kann ;)



Vielleicht, weil sich die Prügelnden dennoch gegen Angriffe von außen verteidigen wollen, und dich dann als gemeinsames Ziel haben.

Also ich würde eingreifen. Zur Not verprügelt man halt beide und die Sache hat sich gegessen :) Just kidding...

Meistens ist es für alle Beteiligten besser, wenn man die Sache einfach beendet. Und wenn man normal mit den Zweien spricht, dann geht auch keiner auf einen los.

Was möchtest Du wissen?