Bei rot (?) links abgebogen!

4 Antworten

Dann musst du wahrscheinlich Strafe zahlen aber sonst nichts soweit ich weiß ( sowas passiert mehr Leuten als du glaubst :D) .

Das gibt 1 Punkt in Flensburg und die Probezeit wird um 2 Jahre verlängert sowie ein Aufbauseminar für Fahranfänger verlangt. http://www.bussgeldkataloge.de/uprobe.html

Also doch ein wenig mehr als nur Strafe zahlen!

jedoch bin ich mir nicht sicher ob da eine ampel war oder nicht, denn eigentlich stand ich ja an der kreuzung

Nicht an jeder Kreuzung ist eine Ampel.

....bin mir fast sicher dass da keine ampel war

Aber:

die ampel für geradeausfahrer war rot

Also war da doch eine Ampel? Die gilt dann selbstverständlich auch für Linksabbieger. Demzufolge bist du auch bei Rot rübergefahren. Solltest du von einer Videokamera aufgenommen worden sein, wirst du wohl den Lappen vorerst los werden.

Berichtigung: den Führerschein wird man dir nicht wegnehmen, aber die Probezeit wird um 2 Jahre verlängert und du musst ein Aufbauseminar für Fahranfänger mitmachen: http://www.bussgeldkataloge.de/uprobe.html

Oo

Gib lieber den Führerschein wieder ab, anscheinend bist du mit den Verkehrsregeln restlos überfordert und versuchst sie dir so hinzubiegen, das du immer vorfahrt hast

die ampel für geradeausfahrer war rot.

Ampeln, die nur für Geradeausfahrer sind, gibt es relativ selten. Diese haben dann nämlich einen grünen Leuchtpfeil der geradeaus zeigt und wenn es diese Ampel gibt, gibt es immer auch eine Ampel für die Linksabbieger.

vermutlich war da einfach nur ne normale Ampel und die gilt natürlich immer für alle Fahrzeuge die aus dieser Richtung kommen.

In der Ruhe liegt die Kraft. Nächstes mal Aufpassen sonst rappelts im Karton.

Was möchtest Du wissen?