Bei Kurzarbeit ständig erreichbar sein?

8 Antworten

Die Erreichbarkeit gibt in der Regel das Arbeitsamt, dass die Kurzarbeit ja bezahlt, vor...

Also werden entsprechende Vereinbarungen getroffen, die einzuhalten sind! Die Vereinbarungen können wöchentlich fixierte Arbeitsstunden sein, aber auch tägliche Erreichbarkeit.

Bei meinem Mieter ist es so,das er immer erreichbar sein muß,als LKW Fahrer kann plötzlich eine Tour fällig sein,innerhalb von 3 Stunden.

Du bekommst Kurzarbeitergeld. Daher hat der Arbeitgeber nicht nur das Recht, sondern auch die Pflicht, dass seine Leute jederzeit bei einer plötzlich aufkommenen Auftragsflut auf seine Leute zurückgreifen kann. Ergo musst du auch erreichbar sein - und bei der Anzahl handys in Deutschland seh ich da NULL Problem - ausser bei Scharzarbeitern :-)

Gebe doch deinen Handynummer an, und ich denke du kannst mit denen ausmachen das sie zB ab 15 Uhr nicht mehr anrufen, frage mal nach...

Wenn jemand ständig erreichbar sein muß, geht das doch leicht mit einem Handy. Wo ist das Problem?

Bei meinem Ex-AG müssen Handwerker und Chefs des öfteren zur normalen Arbeit einen Sicherheitsdienst machen. Da wird das mit Handys geregelt. Und wenn Du kein Auto hast, kannst Du ein Taxi auf Firmenkosten nehmen.

Was möchtest Du wissen?