Bei Geld-Transaktionen bei Ebay Klenanzeigen wird oft die Paypal-Funktion "Freunden Geld schicken" genutzt. Aber hat der Bezahlende dabei irgendeine Sicherheit?

4 Antworten

Den Käuferschutz hat er damit nicht, daher wird es normalerweise auch nur bei ebay-Kleinanzeigen genutzt wenn die waren nicht persönlich abgeholt werden kann dann wird der Verkäufer natürlich keine Kosten davon trägt und der Käufer es bequemer hat, also anstelle eine Überweisung mal eben PayPal überweisen kann.

Eine Sicherheit hast du in beiden Fällen nicht, weder bei einer Überweisung noch bei PayPal family and friends

Nein. Der Käufer geht dann ein sehr großes Risiko ein. Deshalb wäre jeder Käufer, der sich darauf einlässt, sehr leichtsinnig.

Andererseits ist es für den Verkäufer jedoch KEIN Freifahrtschein für Betrug, wenn der Käufer mit Paypal F&F bezahlt hat.
Ein Verkäufer, der einen Käufer abzockt, muss mit Konsequenzen rechnen, z.B. mit einer Anzeige wegen Betrug.

Nööö - mit Nutzung der Funktion Freunde und Familie gibt der Käufer seinen Käuferschutz auf.

Kurz: Nein

Was möchtest Du wissen?