Bei einer Bank Kredit aufnehnen oder Finanzierung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

An sich geht es nur um die Zinsen. In manchen Fällen gibt es Randbedingungen. Wenn du z.B. einen Gebrauchtwagen in Zahlung geben oder den Preis herunter handeln willst. Bei einem günstigen Finanzierungsangebot wird der Händler kaum noch weitere Zugeständnisse machen. Kann man aufgrund eines Sparkassenkredites bar zahlen, ist der Spielraum für Vorteile sicher größer. Ob das aber den höheren Zins rechtfertigt, muss man sich halt ausrechnen.

Es stellt sich auch die Frage, wer bei einem Zahlungsverzug kulanter reagiert? Ob einem da gleich das Auto weggenommen wird oder man gegen eine machbare Gebühr um eine Rate hinausschieben kann, muss ggf. berücksichtigt werden.

danke

Danke für den Stern.

Das es für Barzahlungen größere Rabatte gibt ist mittlerweile selten geworden, da aufgrund der aktuellen Niedrigzinsen die Autohäuser oder Banken auch kaum noch was mit dem Geld anfangen können.

Häufig ist deshalb für das Autohaus jemand lieber der einen Kredit aufnimmt, dann verdienen sie zusätzlich an den Zinsen.

Mach den Kredit lieber über das Autohaus, 1.99% ist ok. Noch klüger wäre es aber wohl ein günstigeres gebrauchtes Auto zu kaufen :)

danke

Das kann man nicht pauschal sagen. Wenn du beim Autohändler quasi als Barzahler einen fetten Rabatt bekommst, kann es lohnen die teurere Finanzierung bei der Sparkasse abzuschließen.

Nutze den Rechner:

www.zinsen-berechnen.de

Dann weist Du es, wenn Du schon Zinssätze nicht vergleichen kannst.

Das passt nicht leider überein wenn ich die Daten eingebe die ich zahle und den Betrag eingebe..

Besser ist Barzahlung!

Man spart die Zinsen völlig und handelt zudem noch satte Rabatte bis ca. 25 % heraus!

Was möchtest Du wissen?