Bei Ebay Kleinanzeigen per Lastschrift bezahlen

5 Antworten

Bei Ebay Kleinanzeigen ist nur Barzahlung bei Abholung sicher. Keine andere Bezahlweise ist sicher, auch Paypal nicht. Auf Lastschriften lassen sich private Verkäufer auch nicht ein, die Rückbuchungsfrist ist zu lange.

Bei ebay-Kleinanzeigen nur Barzahlung bei Abholung.

Alles andere ist Lotterie, in dem von Dir angefragten Fall sogar für den Verkäufer.

Auch Verkäufer lesen schon mal Sicherheitshinweise von ebay-Kleinanzeigen. Da gibt es "Tipps für Verkäufer" und dort steht:

Versenden Sie Ihren Artikel nicht! Das verhindert die häufigsten Betrugsmethoden. - Akzeptieren Sie keine Schecks. Diese sind meistens gefälscht oder können sich noch im Nachhinein als ungültig erweisen. Banken übernehmen keine Verantwortung und erstatten Ihnen das Geld nicht. - Akzeptieren Sie keine Zahlungen über Western Union oder andere online Bezahlmethoden. Werden Sie dazu aufgefordert, handelt es sich meist um Betrug. Betrüger versenden gefälschte Zahlungsnachweise. - Wenn Sie eine Paypal-Zahlungsbestätigung per E-Mail erhalten, prüfen sie den Geldeingang auch direkt in Ihrem Paypal-Konto.

Kennst Du übrigens das?:

http://images.gutefrage.net/media/fragen/bilder/ebay-kleinanzeigen---einblendung-des-sicherheitshinweises/0_big.jpg

Warum sollte der Verkäufer dem Lastschrfitverfahren zustimmen wollen, wo eine Lastschrfit innerhalb von 9 Wochen und nachdem die Ware zugeschickt wurde zurückgebucht werden kann ?

G imager761

Hallo,

Ebay Kleinanzeigen sind nicht abgesichert, deshalb: Ware immer direkt selber abholen und bar zahlen!

Warum willst du unbedingt Lastschrift? Das ist für den Verkäufer u.U. mit zusätzlichen Kosten verbunden. Überweis doch das Geld selber, wenn du das Risiko eingehen willst, die Ware nicht selber abzuholen.

Aus welchem Grund willst Du das machen? Hast Du kein Bargeld oder Du könntest ihm das Geld vorher überweisen. Eine Erlaubnis von Deinem Konto etwas abzubuchen, das geht so nicht, wie Du das willst.

Kleiderkreisel und ebay-kleinanzeigen?

Hallo Leute, ich habe da eine Frage an euch,

und zwar würde ich mir gerne 2 paar Schuhe zulegen. Das eine paar ist auf Kleiderkreisel das andere auf Ebay-Kleinanzeigen. Beide Verkäufer bieten PayPal an.

So viel ich weiß bin ich bei Kleiderkreisel auf der sicheren Seite. (bin mir aber auch nicht 100% sicher) auf ebay-kleinanzeigen habe ich aber kein Käuferschutz.

Wie soll ich die Schuhe auf Kleiderkreisel kaufen? Habe mich mit dem Verkäufer in Verbindung gesetzt und schon alles ausgemacht, wann ich das Geld überweise (paypal) usw. Auf Kleiderkreisel gibt es aber so eine möglicheit "Geldbeutel" wie funktioniert das und was ist das? Kann ich damit auch die Schuhe kaufen? Und was wäre das sicherste für mich? Dazu muss ich sagen das sind keine billigen schuhe kosten schon paar hundert Euro deswegen würde ich wirklich gerne einen SICHEREN kaufen machen das ich nicht abgezockt werde. Wie soll ich die Schuhe jetzt kaufen? Einfach mit Paypal bezahlen und gut ist oder doch mit diesem "Geldeutel" gibt es da Spezialisten unter euch die sich damit auskennen und mir sagen können was das sicherste für mich wäre?

Das andere Paar schuhe wird auf Ebay-Kleinanzeigen angeboten. Der Verkäufer ist am anderen Ende Deutschlands, deswegen ist Abholung unmöglich. Was wäre der SICHERSTE kauf für mich? Soll ich ihn das Geld mit Paypal überwiesen (Verkäufer bietet PayPal an) habe ich dann einen PayPal Käuferschutz? Oder wie soll ich es machen?

Zusammengefasst: Wie kaufe ich auf Kinderkreisel am sichersten? PayPal oder "Geldbeutel" (oder noch was anderes) Und wie Kaufe ich ab Ebay-Kleinanzeigen am sichersten? PayPal? Oder doch noch eine andere Möglichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?