Bei content.de als Texter arbeiten - muss ich irgendwas anmelden, Gewerbe oder so?

2 Antworten

Wie Juristen immer so schön sagen: Das kommt darauf an. Ich arbeite z.B. auch als Texter und zwar im Freiberuf. Mein Steuerberater legt es so aus, dass ich einer "schriftstellerischen/künstlerischen Tätigkeit" nachgehe. Somit habe ich als Freiberufler meine Tätigkeit einfach beim Finanzamt angemeldet - ohne Gewerbesteuer oder IHK-Beitrag zahlen zu müssen. Ob Du bzw. Deine Tätigkeit die Voraussetzungen dafür erfüllt, kann ein Steuerberater oder Fachanwalt für Steuerrecht klären. Problematisch könnte sein, wenn Du nur für einen Auftraggeber arbeitest.

Tipp: Einfach mal bei Content.de nachfragen - die bekommen die Frage bestimmt öfters von ihren Autoren zu hören.

Ja du solltest ein Gewerbe anmelden. Ist aber nicht teuer. So 10 - 15 EUR und geht auch echt schnell und danach bist du auf der sicheren Seite!

Was möchtest Du wissen?