Behandlungspflege wer zahlt

3 Antworten

Hier handelt es sich dann um eine Mix aus Geld- und Sachleistungen, wobei die erbrachten Sachleistungen vom Pflegegeld abgezogen werden. Wieso ist die Person, die pflegt, nicht in der Lage, die Madikamente zu geben?

Leider sind alle Antworten FALSCH.

Behandlungspflege wird unabhängig einer Pflegestufe und unabhängig der höhe der Pflegestufe erbracht. Behandlungspflege ist eine SGB V Leistung. Und diese zahlt die Krankenkasse. Die Grundpflege ist eine Leistung der Pflegekasse und im SGB XI geregelt. Da gibt es keinen mix, mit der Pflegestufe und dem Pflegegeld. Das sind 2 verschiedene Dinge. Einziger mix ist der: erbringt der PD beide Leistungsarten, so teilen sich die Pflege u. die Krankenkasse die Hausbesuchspauschale. Ich frage mich immer wieder woher dieses Halbwissen kommt. Holt euch einen ambul. Pflegedienst zur Behandlungspflege. der ordert sich dann eine Verordnung vom Arzt, auf der die Diagnose ( warum diese Behandlungspflege erbracht werden muss), was soll an Behandlungspflege erbracht werden und wie oft soll diese Behandlung erfolgen, muss auf der Verordnung ( VO) stehen. Die VO wird vom pflegebedürftigen u. dem PD unter schrieben und an die Krankenkasse zur Kostenbewilligung eingereicht. Bei Bewilligung rechnet der PD dann seine Leistungen der Behandlungspflege direkt mit der Krankenkasse ab. Jede VO kostet 10€ und es ist einmal jährlich ein Eigenanteil, für 28 Tage, maximal 10 % der Behandlungspflegekosten, zu zahlen. So viel zu den begriffen. Wie ich die Frage verstehe möchte der Frager eine extra Honorierung von der Kasse für die Medikamentengabe. daraus wird nichts. Wird ausschließlich privat gepflegt ist alles mit dem Pflegegeld abgegolten

Wenn die tägliche Medikamentengabe durch einen Pflegedienst durchgeführt wird, wird das vom Pflegegeld bezahlt, der ist höher als die 235 E, das wird dann von den 235 E anteilig abgezogen welches für die Familienpfleg zusteht

In welchen Fällen würde es den die Krankenkasse zusätzlich übernehmen?

Was möchtest Du wissen?