Begleitendes ab 17 Jahren - Beifahrer 0,5 Promillegrenze

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Laut §48a Abs. 6 darf er bis zu 0.5 Promille im Blut haben, hier nochmal nachzulesen: http://www.verkehrsportal.de/fev/fev_48a.php

Dankeschön :)

ich meien, das mir eine verwandte erzählt, das der beifahrer keinerlei alkohol getrunken haben darf.

Bei jeder Fahrt muss eine mindestens 30-jährige Begleitperson mitfahren. Sie muss aber auf der Prüfbescheinigung namentlich eingetragen sein! Es kann also nicht einfach »irgendjemand« spontan als Begleitperson mitfahren. Die Begleitperson muss seit mindestens 5 Jahren im Besitz der Fahrerlaubnisklasse B (bzw. Klasse 3) sein und darf bei Erteilung der Prüfbescheinigung höchstens drei Punkte in Flensburg besitzen. Der Fahrer darf keinen Alkohol getrunken haben (0,0-Promille-Grenze für Fahranfänger!) Für den Begleiter gilt die 0,5-Promille-Grenze.

http://www.fahrtipps.de/verkehrsregeln/fuehrerschein-mit-17.php

Danke, die Seite habe ich auch gerade entdeckt :)

Ich verlass mich einfach mal darauf !

@lilly1r

Danke, die Seite habe ich auch gerade entdeckt :)

warum fragst du dann noch?

die Seite ist kompetent

@ginatilan

Nein nachdem ich die Frage gestellt habe.

In einem weiterem Forum .

Ich mach fahrprüfung und hab gelernt (in Bayern) dass man nur 0,0 promille haben darf :D

Was möchtest Du wissen?