Beglaubigung! Müssen Kopien von einem Arbeitszeugnis auch beglaubigt werden?

3 Antworten

Nur wenn es ausdrücklich verlangt wird, dann muss derjenige aber auch für die Kosten aufkommen. Ansonsten nicht, erst recht nicht bei einer normalen Jobbewerbung in der freien Wirtschaft!

Die Frage ist doch eher WEM sollen diese Zeugnise vorgegelegt werden ? Den dieser entscheidet doch wie er es gerne hätte. Natürlich kann man sich alles beglaubigen lassen. Der Staat hält hierfür seine Behörden mit geringen Gebühren "beglaubigungsbereit" :)...mit echten Stempeln und Adlern... toll anzuschaun :)

ich würde dem hoffendliche neuen Arbeitgeber darauf hinweisen, daß er die Kopien auch beglaubigt bekommen kann oder die Originale einsehen kann Hat dafür niemand Verständnis , suche einen anderen Che!, Ausnahme sind Behörden Universitäten, Krankenhäuser ect.

Was möchtest Du wissen?