Befähigungsnachweis nach §20 FeV für Führerschein Klasse B, wieviele Fahrstunden sind normal?

1 Antwort

Das kann man schwer vorhersagen. Es kommt auf das fahrschulmäßige Fahren an ( Schulterblick / Blinker / usw. ). Lieber eine Fahrstd. mehr, als 2 od. 3x zur Prüfung gehen. Am besten kann es der Fahrlehrer nach einer  Doppelstunde beurteilen. Da hilft dann nur Vertrauen, das er nicht mehr fährt als nötig. Außerdem braucht man in der Großstadt erfahrungsgemäß mehr Std. als auf dem Land.

Was möchtest Du wissen?