bedeuten zwei rot/weiße Pfosten automatisch ein durchfahrverbot?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Absperrpfosten ode -baken haben den Sinn, die Durchfahrt von Fahrzeugen zu verhindern, die dazwischen nicht durchpassen. Wenn du mit dem Rad oder dem Moped da durchpasst, dann darfst du auch durchfahren, solange diese Straße dem öffentlichen Verkehr gewidmet ist.

 Rot-weiße Pfosten werden in der StVO nicht erwähnt - sie haben somit keinerlei verkehrsrechtliche Bedeutung ...

Allerdings haben sich die Leute, die sie aufgestellt haben, höchstvermutlich etwas dabei gedacht - daraus könnte man sich eine "moralische Verpflichtung" konstruieren, dort auch mit dem Motorrad nicht durch zu fahren ...

Pfosten begründen kein Verbot. (aber Vollpfosten fordern oft welche) Deshalb steht da auch normalerweise ein Verbotsschild daneben. Ohne das gilt: Wenn die Durchfahrt baulich befestigt ist dann darf sie mit jedem Fahrzeug befahren werden mit dem das ohne Gefährdung möglich ist.

nur die Sackgassen Schilder auf beiden Seiten

@dummerharry

Zeichen 357 "Sackgasse" gehört zu den "Hinweis-Schildern" - es sagt m. E. nur, dass man da (eigentlich) nicht weiter fahren kann, nicht, dass man es nicht darf.

Was möchtest Du wissen?