Bebaute Waldfläche kaufen?

1 Antwort

Du musst beachten, dass die Nutzungsart im Grundbuch nur ein beschreibender Zusatz ist. Maßgeblich für die Vergabe der Nutzungsart ist das Katasteramt.

Bei Wald: da könnten auch 2 Häuser stehen, bringt dir nur die Einsicht in Bebauungsplan bzw. Flächennutzungsplan und zusätzlich ein Gespräch mit dem Bauamt Klarheit.

Wäre denkbar, dass hier der Flächennutzungsplan 2015 geändert wurde: dann erwirbst du ein Gebäude,

welches vielleicht noch Bestandsschutz hat,

an dem du aber baulich nichts mehr ändern darfst,

evtl auch keine gültige Meldeadresse ist

welches du nicht mehr aufbauen darfst, wenn zerstört.

evtl noch im Landschaftsschutzgebiet liegt.

Was möchtest Du wissen?