beantragung einer küche beim Jobcenter

4 Antworten

Dann hast du ja nur Gelder für die Erstausstattung ohne diesen Bedarf bekommen,also steht dieser dir jetzt bei Bedarf zu !

Also einfach beantragen und sollte eine Ablehnung kommen,dann einen schriftlichen Widerspruch innerhalb der 4 wöchigen Frist einlegen,nachdem du diese Ablehnung bekommen hast.

Musst das ganze dann natürlich ordentlich begründen,dass kannst du dir aber sparen,wenn du den Grund gleich auf deinen formlosen Antrag schreibst.

Beantragen kann man alles. Ob man es bekommt, liegt in der Hand des Amtes.

Das wird schwierig denke ich mal wenn zumal schon vor 4 Jahren eine Küche als Erstausstattung genehmigt wurde, so entnehme ich das jedenfalls Ihrer Frage

Musst Du nachfragen...

Was möchtest Du wissen?