Beamter vom gehobenen in den höheren Dienst?

3 Antworten

Hallo,

du kannst auch den Master in "Recht für die Öffentliche Verwaltung (RÖV)" absolvieren. Der ist speziell dafür gedacht in den Höheren Dienst aufzusteigen (sofern eine Stelle frei ist und man im richtigen Bundesland ist). Alternativ ist das zweite Staatsexamen immer geeignet, um als Regierungsrat in den Höheren Dienst einzusteigen.

Du bist da studientechnisch auf dem richtigen Weg.

Allerdings ist (ich kenne das aus BW) der Aufstieg in den höheren Dienst oftmals mit einer bestimmten Funktion verbunden - z.B. einer Amtsleitung in einer mittleren Kreisstadt. Und selbst dann kann es sein, dass Du eine A14er Stelle hast, tatsächlich aber noch etliche Jahre auf A13 rumhängst.

ich mache gerade das duale Studium bei einer Kommunalverwaltung und werde das mit Bachelor of Laws abschließen.

Dieser Satz irritiert mich.   Bist du dir sicher, dass der Bachelor of Laws zutrifft?

Wenn ja, findet dies nicht bei einer Kommunalverwaltung statt!

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das duale Studium für den gehobenen Dienst kann sehr wohl mit dem Abschluss Bachelor of Laws abgeschlossen werden.

Auch bei Kommunalverwaltungen kann dieser Abschluss erlangt werden. Dies ist bspw. bei der Stadt Bochum und der Stadt Herne der Fall.

@YvonneM2508

Und welchen Sinn soll dies haben?

Bei einer Kommunalverwaltung werden überwiegend Beamte gesucht, die eine Ausbildung für die Verwaltung machen.

Lediglich für Rechtsämter benötigt man Juristen, wobei wir aber auf ein Universitätsstudium bestehen.

@Unterfranke61

Ich glaube, du hast es missverstanden. Das duale Studium mit dem Abschluss Bachelor of Laws ist der Vorbereitungsdienst für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst. Diejenigen sind keine Juristen sondern Verwaltungsbeamte, vergleichbar mit Diplom Verwaltungswirte mit Schwerpunkt Recht.

Bei uns im Ruhrgebiet erlangen die Beamtenanwärter bei den Kommunalverwaltungen für den gD nach und nach nicht mehr den akademischen Grad Diplom Verwaltungswirt, sondern eben Bachelor of Laws (Schwerpunkt Recht) oder Bachelor of Arts (Schwerpunkt BWL).

@YvonneM2508

Ich kannte bisher nur den Bachelor of Arts.

Danke!

Was möchtest Du wissen?