bautrockner

2 Antworten

Bei den Gasheizern sollte man vorsichtig sein. Beim Verbrennen von Gas entsteht Wasserdampf der dann nachteilig wirkt. http://www.shop.baudienst.com/katalog/heiztechnik/gasheizung.shtml Ich verwende Infrarotheizer, die man allerdings nur punktuell einsetzen kann. Zum Trocknen ganzer Etagen eignen sich diese eher nicht. Halt eben die Fussbodenheizung weiter laufen lassen, obwohl ich kein Freund bin von schneller Trocknung auf Teufel komm raus.

Hallo. Auf jeden fall sollte der Bau nicht "Schnell" getroknet werden. Wird er "schnell" getroknet, geht zwar die Feuchte in der Luft raus, aber die Wände bleiben trotzdem feucht. Grundsätzlich gilt: einen Vernünftigen Trockner längere Zeit. Es gibt zum ermitteln der Feuchtigkeit 2 einfache möglichkeiten. Mit einem Normalem Feuchtemesser (Luftfeuchtigkeit) und einem Speziellem Feuchtemesser für Beton. Das ist meist ein kleiner Schwarzer Kasten, der Auf die Wand gelegt wird und die Feuchtigkeit angezeigt wird. Ein kleiner Tip noch: Wir haben in unserem Betrieb 2 verschiedene Troknerarten. 1: Mit behälter, der das Wasser aufnimmt und regelmäßig geleert werden muss. 2: Mit schlauch, der nach außen führt und die Feuchte Luft nachh außen Leitet. 1. ist gut um kleinere Räume zu trocknen (mittig in den Raum Stellen). 2. ist gut um größere Räume zu trocknen. Aber ab bessten lassen sie sich von einem Fachmann, beim Ausleihen eines Trockners, beraten.

Was möchtest Du wissen?