Bausparvertrag LBS kündigen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...Gute Entscheidung! Kein Problem mit der Kuendigung.Geht formlos.. Wenn man mit der Vorfaelligkeitsentschaedigung( Peanuts) bei kleinen Vertraegen einverstanden ist braucht man nicht einmal die Kuendigungsfrist einzuhalten. Bausparen kann man sich wirklich sparen,weder in der Ansparphase noch in der Darlehensphase interessant,meiner Meinung nach. Und die Abschlussgebuehr en sowie Verwaltungsgebuehren, fressen meine Zinsen eh auf. Also Finger weg von der Geldvernichtungsmaschine Lg Dieter

Kündigen kannst Du den Vertrag formlos per Brief-Einwurf-Einschreiben, dazu bedarf es keines besonderen Formulars, Angabe der Vertragsnummer ist ausreichend.

Wenn Du das Geld nicht dringend benötigst solltest Du Dir allerdings überlegen die Kündigungsfrist einzuhalten, spart halt Geld. Vlt. hast Du ja auch die Möglichkeit den Vertrag gegen Erstattung des Guhabens plus Abschlußgebühr zu übertragen. Es gibt heutzutage soviele Eigenheimbesitzer die sich Photovoltaikanlagen auf´s Dach packen wollen, die können solche Verträge gut gebrauchen. Vertragssumme kann man immer anpassen, z.B. durch Aufteilung der Vertragssumme oder Aufstockung.

Das mit dem Übertragen ist ein guter Tipp, allerdings habe ich niemanden in der Familie, dem das Weiterhilft und alles andere ist etwas langwierig.....

Was möchtest Du wissen?