Bausparvertrag Geld abheben?

4 Antworten

Nein, Geld abheben vom Bausparkonto kannst du nicht. Geld kannst du erst bekommen, wenn dein Vertrag zuteilungsreif ist. D. h. mindesten 40% auf die Vertragssumme eingezahlt sind.

Der Vertrag muss 7 Jahre lang laufen. Kündigst du den Vertrag vorher, wirst du evtl. erhaltene Wohnungsbauprmäie zurückzahlen müssen.

Lass den Vertrag momentan beitragsfrei ruhen und zahle erst dann wieder ein, wenn du Geld hast.

Nein, so einfach geht das nicht. Du hast Vertragsbedingungen und an die musst du dich halten. Sicher hast du auch Wohnungsbauprämie kassiert. Wenn du jetzt Geld aus diesem Vertrag haben möchtest, dann würdest du wahrscheinlich auch die Wohnungsbauprämie verlieren. Am besten du fragst bei deiner Bausparkasse an, was möglich ist und was nicht. Solange der Vertrag nicht zuteilungsreif ist, wirst du wohl kein Geld bekommen. Was man machen kann, ist, die Einzahlungen auf den Vertrag für eine gewisse Zeit zu unterbrechen. Damit ist dir aber nicht geholfen.

Ein Bausparvertrag ist kein Sparbuch, bei dem man einfach mal Geld abheben kann. Der Bausparvertrag muss zuteilungsreif sein und für wohnbauliche Zwecke verwendet werden.

[_] Du weißt wie ein Bausparvertrag funktioniert
[_] Du hast die Vertragsbedingungen gelesen
[X] Du wirst jetzt erst mal die Vertragsbedingungen lesen

Was möchtest Du wissen?