Bausparvertrag - Schwäbisch Hall - Wohnungsbauprämie?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Von wem wurde Dir denn dieser Schwachsinn erzählt ? Wenn von einem Mitarbeiter von Schwäbisch Hall, sollte der seinen Beruf überdenken !

Das Datum 20.12. sagt mir gar nichts. Fakt ist, dass die Wohnungsbauprämie nach dem Abflußprinzip funktioniert. Wenn das Geld erst Anfang Januar eintrifft, Du aber mit Kontoauszug den Abfluß des Geldes in 2014 nachweisen kannst, gilt dieses Geld noch für 2014 ! Du kannst das allerdings auf zwei Arten umgehen: (1) monatlich 43 zahlen, dann hast Du zum 30.12. automatisch alles drin (abzgl. Zinsen, falls das ne Größe ist) und (2) einfach auch mal VOR dem 30.12. aus dem Quark kommen, dann gibt es solche Probleme nicht. Ich habe jedes Jahr einige wenige Kunden, wo wir dann Anfang Januar mit Nachweisen ackern müssen, um die korrekten Unterlagen zuzusenden ODER nachträglich die zugeschickten Unterlagen korrigieren und wieder zusenden ;-)

Wenn Du den Abfluß bis 30.12. nachweist, bekommst Du die gesamte Prämie. Und selbstverständlich kannst Du für eine Wohnungsbauprämie 2014 nicht doppelt in 2015 einzahlen ! 02.01.-30.12. - davor und danach ist Sense !

Vielen Dank ! Genau diesen Abfluss des Geldes für das Jahr 2014 kann ich nicht nachweisen, da die Überweisung erst 2015 ausgeführt wurde und demnach das Geld erst im Jahr 2015 abgeflossen ist.

Der letzte Absatz von deiner Frage ist überflüssig.

Da fragt man die Bausparkasse wo das mit dem 20. Dezember steht. Und wenn die das selber nicht wissen - sowas kommt vor.....

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht ? Ein weiteres Problem ist, dass ich die Überweisung ja am 30.12 abgegeben habe, sie wird jedoch erst im neuen Jahr gebucht. Also hätte ich ja demnach - von der Frist des 20.Dez. - einmal abgesehen für das Jahr 2014 keine Zahlung mehr geleistet.

Was möchtest Du wissen?