Baumwurzeln machen wasserleitung der nachbarn kaputt - muss ich zahlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast keine Pflichten verletzt und bist somit nicht haftbar für Schäden, die eventuell durch die Wurzeln Deines alten Baumes verursacht wurden. Bekanntlich machen Wurzeln nicht an Grundstücksgrenzen halt. Deswegen werden Wasser- und Abwasserleitungen fachmännisch so verlegt, dass normalerweise das Risiko von Beschädigungen durch Wurzeln minimiert werden. Nicht immer lässt sich das zu 100% ausschließen - das gehört dann zum allgemeinen Lebensrisiko. Jedenfalls trifft Dich nach menschlichem Ermessen keine Schuld an dem Schaden, somit wäre kein Schadenersatzanspruch gegen Dich zu begründen. Die Nachbarn müssen ihren Schaden selbst tragen oder - wenn es zum Rohrbruch kam - ihrer Gebäuderversicherung melden und von dieser regulieren lassen.

Ok ich bedanke mich ich werde ihn das mal erklähren ;)

DANKE!

Wenn der baum so gross ist dann stand er bestimmt schon bevor die Leitung verlegt wurde. Ich glaube nicht, dass du da etwas bezahlen muss. Falls da doch etwas kommt, dann würde ich die Nachbarn nach der Reperatur wegen Beschädigung des Baums Anzeigen. Wurzeln die dicker sind als ein Finger dürfen nämlich nicht verletzt werden und eigentlich ist es bei einer Reperatur mit ausgraben etc. nicht möglich.

Ich bin mir nicht ganz sicher ehrlich gesagt..

Das Haus meiner nachbarn ist auch schon ziemlich alt, wie der baum auch, aber was jetzt älter ist keine ahnung, man muss davon ausgehen das beides gleich alt ist, da haben halt vorher andere drinne gewohnt und die haben auch nie irgendwelche faxen deswegen gemacht, die nachbarn sagen auch immer "Sägt mal den baum ein bisschen die äste und das gestrüp weg" und die regenrinne hat er auch schon verstopft, aber ich bewfürchte auch das weil er auf meinem grundstück ist, das ich das zahlen muss, muss ich ja auch bei nem sturm wenn ein baum auf das haus fallen würde oder nicht?

Also wenn ich richtig informiert bin.: musst du das zahlen weil der baum auf deinem grundstück steht. ich bin mir zwar nicht sicher aber naja

Warum fragst Du "muss ich zahlen?" wenn Du selbst sagst "jedenfalls werde ich das nicht zahlen! ist doch ein Witz"?

ich würde auch nicht bezahlen,solange kein beweis vorliegt keinen kopf machen

Was möchtest Du wissen?