Wie hoch sind die Baukosten bei einem Apartmenthaus?

5 Antworten

Oder kurz gefragt: Wenn man ein Apartmenhaus mit der WOHNFLÄCHE x bauen möchte, wie berechnet man die Baukosten?

Das lässt sich so pauschal doch gar nicht beantworten.

Hierzu müsste man beispielsweise die Anzahl der Vollgeschosse kennen, das Baumaterial, Dach, Kosten der Planung und Durchführung (z.B. Architekt, Bauanträge, Gutachten), die Kosten der Ausstattung, etc.

Im Normalfall plant ein Architekt erst einmal das gesamte Gebäude. Erst wenn der Entwurf für ein Gebäude vorliegt, kann eine Ermittlung der Kosten erfolgen.

Pauschal mit einer m²- Angabe kann man keine realistische Kostenschätzung für ein Bauvorhaben machen

Um die Baukosten berechnen zu können, musst du zunächst einen Plan erstellen, wie das Gebäude ungefähr aussehen soll. Sprich: wieviel Fläche, wieviele Stockwerke, welches Material (Mauerwerk, Stahlbeton), welches Fundament (der gesamte Rohbau), der Innenausbau, Ver- und Entsorgungsleitungen, im Vorfeld die Standsicherheitsnachweise (u.a. Baugrundgutachten), Lohnkosten für die Teilleistungen etc. etc.



@Lippfrau,

sorry, aber ich bin anderer Meinung.

Man kann sehr wohl eine UNGEFÄHRE Angabe zu Baukosten machen, genau so wie man in etwas sagen kann, was ein "normaler" Neuwagen, in "normaler Größe" von einem normalen Hersteller (also nicht Porsche etc. ) kostet.

Ganz einfach:
Wenn man 20 € ansetzt für einen normalen Neuwagen, kann man sicher sein, dass man darunter bleiben wird.

Und genau so geht das bei den Baukosten: Wenn man in meiner Region 2500 € pro qm für eine Einfamilienhaus ansetzt, kann man sicher sein, dass man darunter bleibt.
Und mich würden eben die UNGEFÄHREN Baukosten für ein Apartmenthaus interessieren. Das lässt sich schon in etwa angeben! 

Danke für Eure Antworten. Ich bin ja (zum jetzigen Zeitpunkt) nicht an einer genauen Kostenschätzung interessiert, sondern nur an groben Richtwerten bei erwähntem normalem Standart. Ich denke, meine Frage lässt sich schon in etwa beantworten. Für Einfamilienhäuser in meiner Region kann man z.B. 2500€ Baukosten pro qm annehmen und sich bei dieser Annahme sicher sein, dass die tatsächlichen Baukosten darunter bleiben werden, bei normalem Standard.

Einen groben Richtwert denke ich kann man in jedem Fall nennen.

s. die Antwort von @voodootime. sie ist richtig

Wenn ich Dich fragen würde was kostet ein cbm PKW?

Hättest Du einen groben Richtwert?

Ein cbm Porsche ist nicht mit einem cbm Opel zu vergleichen.

Ich weiß der Vergleich hinkt aber...

Was möchtest Du wissen?