Barfuß bei der Theater AG?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey. Der Lehrer hat es dann aber nur vorgeschlagen, oder? Also er hat nicht gesagt, dass ihr es machen müsst?

Bei uns war es so, dass wir das in der Theater-AG mal machen mussten, also es war verpflichtend für alle. Ich hab dazu auch schon mal eine Frage gestellt: https://www.gutefrage.net/frage/barfuss-in-der-theater-ag-musstet-ihr-das-schon-mal-und-wuerdet-ihr-das-machen

Wenn ich dich richtig verstehe, willst du es gerne machen, traust dich aber nicht und bräuchtest daher jemanden, der dich zwingt. Vielleicht kannst du ja mal mit deinem Lehrer reden und ihm sagen, dass du es gerne machen würdest und auch sinnvoll findest, aber dich alleine nicht traust. Und dass es daher am besten wäre, wenn er eine verbindliche Ansage an alle macht, was das barfuß proben angeht.

Dazu braucht man sich doch nicht zu zwingen, besonders wenn man es eigentlich sowieso möchte. Gerade im Theater- und Bühnenbereich und auch bei Musikern (La Brass Banda) ist das barfuß Auftreten sehr weit verbreitet. Und wenn man mit Theaterspielen voll beschäftigt ist, denkt man daran überhaupt nicht mehr.

Nur ein kleiner Tip: Manchmal gibt es auf Bühnen uralte Bretterfußböden, wo auch mal ein paar Splitter rausstehen können, also vorher mal kurz begutachten.

Wenn du gerne würdest, mach doch einfach. Du musst dich nicht zwingen. Du tust dir nur einen gefallen.

Und warum in der Theater AG? Es ist frühling, du kannst (fast) überall barfuß sein.

Wie passt denn "ich würde gern barfuß..." und "Wie kann ich mich dazu zwingen/ überwinden" zusammen?

Entweder man möchte es und fühlt sich wohler damit - oder man mag nicht/ fühlt sich unwohl damit.

Wenn man sich ohne Schuhe bzw. mit nackten Füßen unwohl fühlen würde, dann kann man nach Alternativen suchen. Beispielsweise Socken mit Stoppernoppen an der Sohle. Oder diese Gymnastikschläppchen. Dadurch hat man mehr Gefühl für den Bodenkontakt/ fühlt sich vielleicht auch unbeschwerter (möglicherweise).... aber muss nicht aus der Komfortzone heraus

Offensichtlich würdest Du gerne, traust Dich aber nicht.

Deshalb ist es vielleicht ratsam erstmal im Alltag dort barfuß zu sein wo andere meist nicht barfuß sind. Wie wäre es am heutigen Feiertag mit einem Barfußspaziergang?

Liebe Barfußgrüße
Tobi

Was möchtest Du wissen?