Bankkonto wurde ausgeraubt?

3 Antworten

Da wird eine Zahlung vorgemerkt sein.

Z.B eine Lastschrift, ein Dauerauftrag..im Online-Banking kannst Du das kontrollieren > vorgemerkte Umsätze

Schau mal beim onlinebanking nach vorgemerkten Zahlungen. Ggf wird was blockiert. Ist das nicht der Fall dann frag bei deiner Bank nach.

Ja es sind Überweisungen vorgemerkt. Normal kann Ich aber immer bis zum abbuchungstag über mein Jetziges Guthaben Verfügen und zB Montag das Geld wieder einzahlen damit es nicht ins Minus rutscht.

Finde ich sehr seltsam

@ronix33

Mal ganz davon abgesehen das das was du da vorhast ein bisschen wie das spiel mit dem Feuer ist, ist es durchaus üblich das du über den vorgemerkten Betrag nicht mehr verfügen kannst.

@ronix33

Spaßkasse ? Scheint ein neues "Abkassiermodell" von denen zu sein seid Januar 2018.

Hatte ich da auch, trotz Guthaben keine Auszahlung möglich, am nächsten Tag zur Bank und "Überraschung" haben die doch tatsächlich die Mietzahlung schon 3 Tage vorher in das Konto gestellt.

@OlafausNRW

Das ist kein Abkassieren sondern ein absolut gängiges Modell. Wie sonst sollen die Banken denn sichergehen das die Beträge die angemeldet wurden auch sicher da sind.

Wenn kein Geld da ist und keine Überziehung möglich ist kommt es zur Abweisung und folgekosten. Und dann jammert ihr auch wieder das alles abzocke ist.

Da ist das so doch besser, und wenn ihr ein Problem damit habt dann müsst ihr halt mehr Geld auf dem Konto lassen, dann ist auch noch was da wenn Beträge blockiert werden. Es wird ja nur Blockiert was benötigt wird.

Oder in dem Geldautomaten ist nur noch ein 5€ Schein, was aber eher unwahrscheinlich ist^^

Was möchtest Du wissen?