Bankkonto was wird passieren, wenn man obdachlos wird, also ohne festen Wohnsitz?

5 Antworten

Am praktischsten wäre es, der Kunde hätte ein Postschließfach, bis er wieder einen festen Wohnsitz hat.

Einfach so behalten oder einfrieren kann die Bank das Geld nicht.

Allerdings, wenn der Kunde Pleite gegangen ist und noch Forderungen von Gläubigern da sind, der Kunde auch kein P-Konto (Pfändungsschutzkonto) hat, können die Gläubiger bei dem Kunden pfänden.

Auch wenn der Kunde bei der Bank Schulden hat, kann die Bank sich von dessen Kto. bedienen.

Hat der Kunde ein P-Konto, kann er etwas über 1000 € behalten und der Rest wird ebenfalls für die Schulden verwendet.

Wie das alledings ist, wenn der Kunde überhaupt keine Briefadresse hat, also auch kein Postfach, weiß ich nicht. Evtl. sammelt das Einwohnermeldeamt die Post? Aber genau da nämlich bei diesem Amt kannst du ja mal nachfragen, was dann wäre, wenn dieser Fall eintritt. LG.

aber stellt euch vor die bank erhält eben nicht die aktuelle adresse sondern nur, dass der kunde ohne festen wohnsitz hat.

Dann wird die Bank das Geld dennoch auf dem Konto belassen, denn es ist dann ein "ruhendes Konto". Selbstverständlich steht der Bank für die Führung des ruhenden Kontos auch auch eine Gebühr zu. Wie hoch diese ist und ob diese überhaupt in den Gebührentabellen aufgeführt wird, kann ich nicht sagen.

Aber auf den beiden Kontos sind noch knapp 40.000 Euro € drauf. Aber mam fand keine entsprechende Wohnung

Ach so, also besser gar keine Wohnung als eine, die nicht den Bedürfnissen entspricht?

Die Gläubiger könnten das Geld pfänden lassen und die Bank könnte kündigen.

Man kann doch bei der Post ein Fach mieten, dieses dann der Bank melden, daß dort evtl. Schreiben hinterlegt werden.

Das würde gehen, aber das Postfach bei der deutschen Post anzumieten und dann noch den Kundenservice usw. 

Geht überholt nicht, es nervt einfach nur. Hab es selber erlebt vom Freunden, wo die sehr lange brauchte um es nicht zahlen müssen (es ging um eine falsche Rechnung). Egal ob per email, anruf oder sonst was man bekam nie eine antwort zurück, wie es versprochen wurde.

man musste extra den chef von dhl und der deutschen post darum bittern. man bekam nie eine bestätigung aber die mahnungen usw. kamen seit dem nie wieder. ich kann nur eins sagen ein vertrag mit der deutschen post niemals.

Was möchtest Du wissen?