Bankkonto eröffnen auch ohne Arbeit?

8 Antworten

Selbstverständlich führen Institute derartige Konten auf Guthabenbasis, also ohne Dispositionsrahmen.

Sog. "Schülerkonten" oder "Taschengeldkonten" bietet fast jedes Institut zu supergünstigen, oft kostenlosen Bedingungen an, weil man damit meist langjährige Kundenbindung herstellen kann :-).

Natürlich nur mit Zustimmung, Unterschrift (und Zugriff) deiner Eltern, die deine Vermögenssorge innehaben.

Infos: http://www.taschengeldkonto.org/vergleich.html

G imager761

Du kannst ein Konto eröffnen. Du kannst eben nur das von Deinem Konto holen, was drauf ist und Du wirst kaum einen Dispo bekommen. Bist Du über 18? Sonst brauchst Du Deine Eltern dazu.

es würde dich eher kosten. würde mehr sinn machen, dass geld in bar ausgezahlt zu bekommen

Natuerlich das kann jeder egal ob er arbeitet oder nicht-es gibt eigene Schuelerkonten die gratis sind.

Was möchtest Du wissen?