Bafög, hartz4 und minijob

5 Antworten

Es kommt darauf an wie euch das Jobcenter veranlagt hat,also wenn ihr eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) seid,dann wird deinem Freund nach Abzug von Freibeträgen evtl.etwas von seinen Leistungen abgezogen !

Kommt ganz darauf an,wie hoch dein Bedarf in der Wohnung ist und was dir ggf.nach dem Abzug deiner 20 % Freibetrag vom Bafög - noch als anrechenbares Bafög - auf deinen Bedarf bleibt,denn zuerst muss dein Bedarf gedeckt sein,weil du ja nach § 7 Abs. 5 SGB - ll als Studentin keinen Leistungsanspruch hast.

Wenn du jetzt deine 670 € Bafög - bekommst und in diesem nur der Zuschlag für die Kranken und Pflegeversicherung von insgesamt 73 € ( 62 € + 11 € ) enthalten wären,dann blieben dir 597 € und 20 % Freibetrag würden 119,40 € ergeben.

Dieser Freibetrag soll deine Fahrkosten und Arbeitsmaterialien decken,sollte das nicht der Fall sein und du kannst es nachweisen,dann können die tatsächlichen Kosten in Abzug gebracht werden,dass trifft natürlich auch auf deinen Kranken und Pflegeversicherungsbeitrag zu,wenn der höher liegt kannst du auch den in tatsächlicher Höhe geltend machen.

Gehen wir mal nur von den 73 € Zuschlag aus und dem Freibetrag ( 20 % ) von 119,40 €,dass würden dann insgesamt 192,40 € ergeben.

670 € Bafög minus 192,40 € = 477,60 € anrechenbares Einkommen und das wird erst einmal nur auf deinen Bedarf angerechnet.

Der beträgt in einer BG - derzeit 360 € Regelsatz und bei euch würden dann jeweils 50 % der KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung dazu kommen.

Demnach blieben von deinen 477,60 € anrechenbarem Einkommen nach Abzug deiner 360 € Regelsatz noch 117,60 € für deinen Kopfanteil ( 50 % ) der KDU - übrig.

Angenommen die Warmmiete beträgt 400 €,dann würde dein Kopfanteil der KDU - 200 € betragen,da du aber nur noch 117,60 € übrig hättest,würden dir 82,40 € fehlen und diese müssen erst einmal mit deinem zusätzlichem Einkommen nach Abzug deiner Freibeträge auf dein Erwerbseinkommen nach § 11 b SGB - ll von deinem anrechenbarem Erwerbseinkommen abgezogen werden.

Verdienst du jetzt 400 € Brutto wie Netto,dann hast du darauf insgesamt 160 € an Freibeträgen,die setzen sich aus deinen 100 € Grundfreibetrag zusammen und von den übersteigenden 300 € ( 100 € - 1000 € Brutto ) hast du noch einmal 20 %,also 60 € als Freibetrag,insgesamt dann 160 €.

Dein anrechenbares Erwerbseinkommen läge dann bei 240 € und davon müssen dann zuerst deine fehlenden 82,40 € abgezogen werden,es blieben dann noch 157,60 € an Überschuss und diese würden deinem Freund von seinen Leistungen ( Regelsatz ) abgezogen,würde der Betrag über dem Regelsatz liegen,dann würde vom Kopfanteil der KDU - abgezogen.

Also könnten rein theoretisch ca.158 € vom Freund abgezogen werden,wenn ihr eine BG - darstellt und du nicht mehr als diese 73 € für Kranken und Pflegeversicherung zahlen musst und die 119,40 € ( 20 % Freibetrag auf Bafög ) deine Fahrkosten und Arbeitsmaterialien decken.

Ob ihr eine BG - darstellt oder nicht,kannst du aus dem Bescheid deines Freundes sehen,wenn da ein Regelsatz von 399 € steht,dann stellt ihr keine BG - dar und es darf gar nichts angerechnet werden,zumindest im ersten Jahr des gemeinsamen Zusammenlebens.

wenn er über 25 jahre alt ist, interesseiert es dem harzt4 nicht, aber ruf lieber da an und frag nach.

wir sind beide 28

ja - da ja das haushaltseinkommen mit berechnet wird

aber offiziell wird mein Bafög nicht als einkommen angesehen.. deswegen mache ich mir sorgen wegen der 400€

@GoldenPudel

die ganzen berechnungen des amtes sind leider sehr komplex und da sieht kaum noch einer durch. Am besten , dein freund geht mal zum amt und spricht bei seiner zuständigen bearbeiterin vor. also einfach mal nachfragen- die sagen einem sowas dann gleich .

Ich versteh die Frage nicht, selbst wenn es gekürzt wird - ihr lebt dann von selbst verdientem Geld, ist das nicht auch was wert?

natürlich klar. aber viel ist es nicht für zwei Personen. man hat ja auch n paar Fixkosten..

http://hartz.info/index.php?topic=73640.0

das ist ein schönes Rechenbeispiel dabei

ahh.. das bsp is perfekt! vielen dank! :)

Was möchtest Du wissen?