Bafög-Antrag nach Studienwechsel

2 Antworten

du teilst ihnen den Studiengangwechsel mit (schriftlich) sie pürfen das. wenn der wechsel okay ist musst du neue Immabescheinigung einreichen und das wars.

Wie teile ich dem Bafög-Amt mit, dass ich den Studiengang wechsle?

Du stellst ganz normal einen Weiterförderungsantrag in dem du dann die Daten von deinem neuen Studiengang angibst.

Dem Weiterförderungsantrag legst du dann eine Begründung bei, weshalb du den Studiengang gewechselt hast. Ich denke mal du weißt bereits, dass es sich um einen "wichtigen Grund" (Neigungswechsel, mangelnde Eignung) handeln muss.

Meist ist damit schon alles erledigt. Es gibt aber auch Studentenwerke die dir dann ein extra-Formular zuschicken, in dem du noch einige Angaben machen musst und zum Beispiel noch einen Leistungsnachweis aus dem letzten Studium vorlegen musst. Wenn du willst das der Antrag schnell bearbeitet, solltest du dich also besten beim Studentenwerk informieren ob die formlose Begründung ausreicht oder die noch extra Formulare haben.

Wenn der Wechsel nach dem 1. oder 2. Semester erfolgt, ist es auch möglich, dass überhaupt nichts gefordert wird, außer dem normalen Antrag. (Auch keine Begründung)

Was möchtest Du wissen?