azubi hotelfachfrau -> mehr bezahlung durch nachtschicht?

3 Antworten

Das müsste in deinem Arbeitsvertrag stehen. Oft ist es eigentlich so, dass das Ausbildungsgehalt feststeht undman Mehrarbeit abbummelt. Lies in deinem Vertrag nach oder frag deinen Arbeitgeber /Betriebsrat / die Gewerkschaft. Auf jeden Fall darf eine bestimmte wöchentliche Arbeitszeit nicht überschritten werden.

Das ist in erster Linie Verhandlungssache zwischen den Vertragspartnern. Ob dein Arbeitgeber tariflich gebunden ist, kannst du diskret bei der entsprechenden Gewerkschaft erfahren.

Also ich habe auch Hotelfachfrau gelernt, aber musste in meiner Ausbildung zum Glück keine Nachtschicht machen. Ich glaube aber dass du während der Ausbildung keine Zuschläge bekommen wirst.

Was ich dir allerdings aus Erfahrung sagen kann ist, dass sich in der Gastronomie und Hotellerie nicht immer an alle Gesetze gehalten wird. Da muss man echt Glück haben um einen Betrieb zu haben wo alles so ist wie es vom Gesetz her sein sollte... Deshalb bin ich inzwischen auch nicht mehr in der Branche tätig :)

Ich wünsche Dir trotzdem viel Spaß bei der Ausbildung. Wenn du so richtig für die Gastro gemacht bist, gehst du diese auch Kompromisse ein und kannst dann echt was erreichen.

Was möchtest Du wissen?