Autoversicherung für Bmw sehr teuer?

10 Antworten

also ich weiß ja net,was ihr für einen bmw meint....ok sprit etc ist natürlich mehr,da größerer verbrauch..es kommt aber auch drauf an,wieviel du damit fährst...ich kann jetzt von mir sagen,bin vorher einen opel corsa gefahren und hatte dann nen bmw316i und der war wohl teurer als der corsa in der versicherung aber das war jetzt nicht so gravierend...frag doch einfach mal bei deiner versicherung...da musst du einige daten angeben(welche weiß ich jetzt net,aber das sagen sie dir dann)und dann können die dir sagen,wieviel der in der versicherung kostet.

naja, das hängt weniger von der Marke, als vom Modell, Motorleistung, Benzinverbrauch usw. ab ... wenn es ein Super-Schlitten ist, ist auch die Diebstahlsgefahr schon hoch ... mein erstes Auto als Student war ein Peugeot 504, ganz billig erworben ... und als ich dann den ersten Versicherungsbeitrag und die Steuern zahlen sollte, bin ich lang hingeschlagen und mussste die Karre verkaufen ... das lag an den 94 PS

kommt auf baujahr, typ, cabrio/nicht-cabrio usw. an.

in der regel sind bmw, die nach z.b. 2003 oder so gebaut wurden, nicht sehr teuer in der versicherung und im unterhalt auch nicht.

da sind manche kleinwagen genauso teuer.

reparaturen alledings können teuer werden, wenn du originalteile brauchst.

aber du hast ja deinen kumpel...^^

Moin Ich bin 18 Jahre alt, Fahranfänger und fahre einen Bmw 118d 122ps estorilblau, Baujahr2005 155.500km hat mich in der Anschaffung 6000euro gekostet verbraucht 6,7 Liter Diesel. Versicherung über Eltern Vollkasko mit 300euro Selbstbeteiligung 1100euro im Jahr und Steuern 308euro (grüne Plakette Euro 4) jährliche Fahrleistung 25000km P.S. Das Auto ist spitze ich würde es nicht wieder hergeben fährt gut, sicher und zuverlässig lediglich due Werkstattkosten sind hoch. Doch auch in der Ausbildung 2. Lehrjahr Elektroniker für Betriebstechnik lässt sich das Fahrzeug ohne elterliche Unterstützung finanzieren.

Dafür gibts Versicherungstabellen, abhängig von Stadt/Land, Garagenplatz oder nicht etc..... Unterhalt: Unser BMW schluckt knapp 7 Liter und hatte noch keinen Defekt. KM: 70.000

Was möchtest Du wissen?