autounfall selbstverschuldet - finanzierung läuft noch - haftpflichtversicherung - totalschaden

5 Antworten

Ich würde die Kröte schlucken und die 5000 bezahlen, eventuell eine kleiner Werkstatt suchen und Geld ausleihen bei der Famillie. Vorausgesetzt Du bist sicher, daß der Unfall nicht absichtlich herbeigeführt wurde.

Und wenn doch? Was soll das nützen?

Wenn du das Auto noch nicht vollständig bezahlt hast, kannst du es gar nicht ohne weiteres verkaufen. Die Bank will ihr Geld. Du wirst mit der Bank reden MÜSSEN, wie sie dir helfen können, wieder mobil zu werden, damit du weiter arbeiten kannst.

Vielleicht denkst du beim nächsten Mal besser darüber nach WELCHES Auto du diir eigentlich leisten kannst. Offensichtlich war dieses (in mehrerer Hinsicht) zwei Nummern zu groß für dich.

"Oder sollte ich lieber den Restkredit versuchen, auszugelichen?" Was denn sonst? Versuche das nötigste reparieren zu lassen, damit du noch einen fahrbaren Untersatz hast. Tipp für die Zukunft: Kaufe dir nur Autos, die du dir auch leisten kannst. Bei 9000€ Restsumme wäre eine Kasko unverzichtbar gewesen, das Geld sollte man dann haben oder eine 1000€-Möhre fahren.

Den Kredit auszugleichen ist der beste Weg, da es bei dir finanziell laut eigener Aussage nicht gut aussieht.

Ein anderes Auto kaufen.

Was möchtest Du wissen?