Wer hat Schuld beim Ausparken aus dem Parkverbot?

5 Antworten

Wenn du ein fremdes Fahrzeug beschädigst, dann musst du bzw. deine Versicherung den Schaden bezahlen, auch wenn ihr im Parkverbot gestanden habt. Evtl. kommt für beide noch ein Knöllchen dazu.

die versciheruing des verursachers darf den schaden regulieren. und zusätzlich bekommen beiden beide einen strafzettel wegen parken im parkverbot

Parkverbot hin, Parkverbot her. Du hast das Auto beschädigt das heißt, Du mußt für den Schaden aufkommen. Zusätzlich zahlen, da Du im Halteverbot gestanden hast.

Wer auf ein stehendes Antwort, der hat Schuld - egal , ob das Fahrzeug im Parkverbot war oder nicht! Hoffentlich hast du deine Adresse hinterlassen, sonst ist es auch noch Fahrerflucht.

Parkverbot hin oder her, derjenige der das fremde Auto beim Ausparken beschädigt hat, hat Schuld!

Was möchtest Du wissen?