Automatikauto kaufen als erstwagen

5 Antworten

Im Prinzip ist gegen den Kauf nichts zu sagen, das Auto lässt sich recht einfach fahren. Allerdings verstehe ich nicht wozu drartige Autos überhapt auf dem Markt sind. Diese Karren sind nicht Fisch und nicht Fleisch. Entweder schalten mit einem gewöhnlichen Schaltgetriebe oder eben nicht schalten mit Vollautomatik, zumal man auch die Vollautomatik schalten kann.

eine halbautomatic bedeutet, dass die kupplung automatisiert ist, die gänge musst du aber mit der hand schalten. es ist eine preiswerte, aber problematische alternative, die dinger gehen gerne schnell kaputt und kosten viel geld sie zu reparieren. lieber ein auto mit einer vollautomatic, d. h. nur gasgeben und bremsen, kein handschalten. diese getriebe sind zuverlässiger, grosse fahrzeuge werden ab werk damit serienmässig ausgestattet. ich würde das auto nicht kaufen.

im Prinzip wie beim fahren mit einem Automatik, abgesehen davon, dass das Getriebe nicht von selbst schaltet, du als die gänge selbst anwähelen musst. hebel einmal nach vorne tippen zum runter schalten, nach hinten ziehen zum hochschalten...

lg, Anna

Danke sehr, aber was bedeutet A/M wie bringe ich den Wagen in den ersten gang zum anfahren?

plus = hochschalten - 0 runterschalten R = rückwärts N = neutral

Lass Dir das doch von dem Bekannten erklären? bist du nicht probe gefahren? Was ist, wenn dir das nicht gefällt?

Was möchtest Du wissen?