Autofahren mit 15

5 Antworten

In Deutschland gibt es Autos, die bereits mit 16 Jahren gefahren werden dürfen. In Sachsen-Anhalt und noch in zwei weiteren Bundesländern bereits ab 15. Das sind so genannte Leichtkraftfahrzeuge, die mit Mopedführerschein gefahren werden dürfen und nicht schneller als 45 kmh fahren.

Im Straßenverkehr vielleicht in Nordkorea mit guten Beziehungen zum "geliebten Führer"

sucht der noch einen Spielkameraden ?

Auf nicht öffentlichen Straßen. zB. auf Autobahnabschnitten, die noch nicht der Öffentlichkeit übergeben wurden oder auf versperrten Parkplätzen und Privatgrundstücken. Ansonsten kann man noch auf dem ADAC Gelände oder auf Übungsplätzen für Fahranfänger straffrei fahren. Alles andere hätte mindestens eine Führerscheinsperre zur Folge.

Dankee

Hallo @ elmundoesloco,

das mit der Autobahn vergiss mal ganz schnell.

Gruß

@premme

Nur Privat Gelände. Ansonten Anzeige wegen fahren ohne Führerschein usw.

@premme

Nö, vergesse ich nicht. Voraussetzung für das Fahren ohne Fahrerlaubnis ist, dass das Fahrzeug im öffentlichen Verkehrsraum geführt wird. Die Rechtsprechung geht dann vom öffentlichen Verkehrsraum aus, wenn dieser ausdrücklich oder mit stillschweigender Duldung des Verfügungsberechtigten für jedermann oder zumindest eine allgemein bestimmte größere Personengruppe zur Benutzung zugelassen ist und auch demgemäß genutzt wird. Ein Autobahnabschnitt der noch nicht der Öffentlichkeit übergeben wurde ist kein öffentlicher Verkehrsraum. Erst mit der Übergabe an die Öffentlichkeit würde sich der Tatbestand des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verwirklichen lassen.

@elmundoesloco

Da beißt sich die Katze aber in den Schwanz. Das Fahren dort ist allgemein verboten, deswegen ist das Fahren dort für einen 15-jährigen erlaubt?

Ich habe doch arge Zweifel, dass sich ein Richter dieser Logik anschließen würde.

@Ratirat

Ja, aber es ist lediglich eine Ordnungswidrigkeit und keine Straftat. Großer Unterschied. :)

Hallo,

wenn es ein einsitzige Elektroauto ist, nicht schwerer als 330 kg wiegt und nicht schneller als 15 km/h fährt, dann kannst auch in Deutschland in öffentlichen Straßenverkehr fahren. Solche Autos sind sog. fahrerlaubnisfreie Fahrzeuge. Vorausgesetzt brauchst du einen Mofa-Prüfbescheinigung. Bist du vielleicht schon 16 geworden und du schon einen richtigen Führerschein (Kein Fahrradführerschein aus der Grundschule. Das ist Fake!!!) besitzt, dann musst du den Prüfbescheinigung nicht machen. Für dieses Auto brauc hst du einen Versicherungskennzeichen. Du hast schon mal bestimmt Krankenfahrstühle gesehen, die die Leute die Fahrbahn benutzen und einen kleinen Kennzeichen tragen. Sie zählen auch als Autos. Natürlich kann man auch Dach und Kofferraum besitzen.

LG djaustbb

Auf abgesperrten privatgelände. Zum absperren reicht eine Schnur.

Was möchtest Du wissen?