Auto vor 3 Wochen von privat gekauft nun motorschaden?

3 Antworten

Das eine Person beruflich als Fahrzeugaufbereiter tätig ist ändert nichts am Privatverkauf. Zudem kannst du ihm nicht nachweißen, dass er von einem Folgeschaden auf dem Zylinder gewusst hat. Nach der Reparatur lief er immerhin wieder und er hat dir dies nicht verschwiegen.

Du hättest durchaus vor dem Kauf auf eine Kompressionsdruckprüfung bestehen können. Folglich bist du das Restrisiko eingegangen, dass der Zylinder eine Vorschädigung haben kann und hast ihn gekauft. Was du nun machen kannst ist die Reparatur auf deine Kosten durchführen zu lassen.

Ich wusste bis vorhin (heute morgen)nicht das was an dem zylinder gemacht worden ist. Ich hab gerade nochmal mit meinem bekannten gesprochen die injektoren wurden nicht gewechselt und sind nicht neu sowie der Vorbesitzer es mir vorhin gesagt hat der Injektor 1 und Injektor 3 wurden einfach getauscht also hatte er dementsprechend schon vorher Probleme damit gehabt und sagt nun das sie angeblich alle neu gemacht hätte was auch nicht stimmt.

wie ist dein vertrag ? gewährleistung muss eine privatperson nicht geben ... pech gehabt

Was möchtest Du wissen?