auto Totalschaden und privatverkauf?

3 Antworten

Sicher geht das. Vermutlich ist das Auto ein wirtschaftlicher Totalschaden. Das bedeutet ja nur, dass die Reparatur den Wert des Autos übersteigt. Das heißt nicht, dass das Auto nicht mehr nutzbar ist.

Ja so nannten sie es wirtschaftlicher totalschaden

@bogusia

Dann kann dein Kollege das Auto auch wieder flott machen und über den TÜV bringen.

Klar. Musst aber im Kaufvertrag klipp und klar schreiben, dass das Auto ein totalschaden ist/war.

LG

Ich darf ihn laut Versicherung nicht mehr übern TÜV bringen wenn ich von denen Geld bekomme. Kann mein Kollege das und ihn dann weiter fahren?

@bogusia

Dir ist ein Schaden entstanden. Die Versicherung muss den begleichen. Wenn die Reparatur teurer wäre als die Beschaffung eines gleichwertigen Autos, spricht man von einem wirtschaftlichen Totalschaden. Dann bekommst du den Wiederbeschaffungswert abzüglich Restwert deines Autos. Was du dann mit dem Wagen machst, kann dir die Versicherung eigentlich nicht vorschreiben.

Ja.

Die gegnerische Versicherung bezahlt Dir den "Wiederbeschaffungswert", also das, was Du etwa bezahlen müsstest, um ein Auto im Zustand Eines Wagens vor dem Unfall zu kaufen minus dem Restwert des kaputten Autos, denn das hast Du ja noch.

Ob Du das so weiterfährst, verkaufst, reparierst oder Dir eine Skulptur für Deinen Vorgarten daraus schweißt, ist Deine Sache, denn das Auto bleibt ja Dein Eigentum.

Was möchtest Du wissen?