Auto seit ca. 4 Monaten abgemeldet und beim Umparken mit den abgemeldeten Schildern von Polizei angehalten-was kommt auf mich zu?

2 Antworten

Schätze da kommt so einiges, Kennzeichenmissbrauch, keine Steuerplakette und nicht versichert. http://www.gesetze-im-internet.de/pflvg/__6.html selbst das Abstellen auf dem Seitenstreifen war nicht rechtens, ein solches Fahrzeug hat im öffentlichen Verkehrsraum nix zu suchen.

ohh nein komm ich jetzt in den Bau? Ich habe das echt nicht gewusst :( Meine Akte ist Straf Frei nie was schlimmes begangen noch nie im leben Punkte in Flensburg gehabt oder ähnliches (ausser einmal in 70er Zone geblizt bin 8 Kmh zu schnell gewesen) :(

Ich wusste das man damit nicht fahren darf, deswegen hab ich das ja auch so spät gemacht, dass ich keinen Verletze oder so (ich korrigiere mich es ist kein seiten streifen, sondern ein kleiner parkplatz neben einer Straße). Aber das mit Kennzeichenmissbrauch usw. wusste ich echt nicht... Ja gut, ist dumm gelaufen... Sage denen so wie es war und warte ab was passiert :(

Wenn Du Dir den geposteten Gesetzestext anschaust: es ist da von "bis zu" die Rede - und der Staat hat an vollen Kassen mehr Interesse als an vollen Gefängnissen. Stell Dich aber auf eine kräftige Geldstrafe ein.

@bronkhorst

was denkst du wie hoch wird sie sein? hoffe nicht über 1000 Euro oder so... Denke aber auch es kommt auf den staatsanwalt an wie er meine Aussage bewertet.

Was möchtest Du wissen?