Auto realistisch mit diesem Gehalt?

6 Antworten

Und was ist wenn Auto geht Kaputt ?

BMW nicht gerade günstig bei Reparaturen den wenn die was haben dann wird richtig heftig da gehen schonmal locker 50-80% deines Netto verdienst für eine Reparatur drauf die bei Anderen Herstellern noch im 3 Stelligen Berich liegen,

Die Wirtschaft hat nun mal es eben so vorgesehen das die Lohnsklaven immer die Autos wollen die sie sich nicht leisten können damit sie für diese einen Kredit aufnehmen womit sie für die nächsten 4 Jahre auf ein geregeltes Einkommen angewiesen sind was sie gefügiger gegenüber den Arbeitgebern macht, und dann wird ihnen noch eingeredet das sie regelmäßig ein neues Auto brauchen damit sie immer schön brav weiter das Schaufelrad drehen das das Geld zu ihrem Arbeitgeber schaufelt und sie sich weiterhin mit den par Scheinen begnügen die dabei herunter fallen anstatt sich selbst das Geld zu zu schaufeln damit sie sich ein solches Auto auch leisten können ohne Kredit.

Ich finde es richtig gut, dass Du nicht nach der besten Finanzierungsmöglichkeit suchst, sondern versuchen möchtest, die Summe zu sparen. Ich weiß aus eigener Erfahrung dass man sparen kann, wenn das Ziel ein solches Traumauto ist. Viel Erfolg für Dich.

Wenn Du den Beruf ausübst, für den Du am 12.2. deinen Eignungstest hast, dann sind die 2200 Euro nicht dein Netto sondern dein Bruttoverdienst...

http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe/berufId.do?_pgnt_act=goToAnyPage&_pgnt_pn=0&_pgnt_id=resultShort&status=T07

Bei den 2200 Euro brutto hast Du dann ungefähr 1450 Euro netto...

Laut Personalchefin komme ich mit Schichtzulagen auf ca. 2200 netto in Steuerklasse 1. Vorausgesetzt ich werde auf einem ESTW eingesetzt (Elektrisches Stellwerk)...

@taper007

Da solltest Du nochmal genau nachfragen, das halte ich nämlich für äusserst unrealistisch bis vollkommen un möglich.

Hab selbst einige EIsenbahner im Bekanntenkreis, einer davon ist auch in einem ESTW beschäftigt und der kommt selbst nach 10 Jahren mit Schichtzulage in der Steuerklasse 3! da nicht auf 2200 Euro NETTO...

Bei 2200 Euro netto, müsstet Du alleine schon dein komplettes Gehalt an Zuschlägen obendrauf bekommen, also 100% Zuschlag. Für Schichtzulagen (3-Schicht) solltest Du eher realistisch 25 % kalkulieren.

Ich würde fast jede Wette darauf eingehen, dass Du als Berufsanfänger bei der Bahn in einem Stellwerk niemals auf 2200 Euro netto kommst! Mit Schichtzulage vielleicht 1400-1500 Euro

@Messkreisfehler

Schau dir hier einfach mal die Gehälter der verschiedenen Eisenbahner durch

http://www.gehaltsvergleich.com/gehalt/Eisenbahner-Eisenbahnerin-Betriebsdienst

Wenn Du auf dei REgion und auf die Stadt klickst kannste genau schauen wer in welcher Position wieviel verdient.

Die 2200 Euro Netto haben dort teilweise erst Betriebsleiter mit 40 Jahren in der Steuerklasse 1

Die Berufsanfänger liegen dort im Schnitt zwischen 1800 und 2200 Euro brutto, also so um die 1250 - 1450 Euro netto (inklusiv Schichtzulage!)

@Messkreisfehler

Ok, danke. Dann muss ich da nochmal genauer nachfragen...

@taper007

Ja, mach das, vielleicht haste auch einfach nur netto statt brutto gehört oder sie hat sich versprochen. Weil das käme in etwa hin. Einstiegsgehalt ca 1900 € und mit Schichtzulage kämste dann auf ca 2200 Euro brutto. Das wäre realistisch.

Niemand ausser dir selbst kann wissen, wieviel Geld du in welcher Zeit für den Kauf zurücklegen kannst. Und niemand ausser dir kann wissen, wieviel Geld du nach dem Kauf für die laufenden Kosten übrig hast.

Von daher bist du der Einzige, der diese Frage beantworten kann. Probier es doch einfach aus, wann du das Geld zusammengespart hast.

Mit dem Verdienst kannst du dir so ein Auto leisten.Viel Spass beim sparen und fahren..

Was möchtest Du wissen?