Auto nach Anzahlung direkt mitnehmen?

5 Antworten

Das ist Verhandlungssache mit dem Verkäufer., schlimmstenfalls musst Du € 500,- anzahlen, und mit Deinem alten Auto und dem Restgeld in drei Wochen wieder ankommen.

Ein gebrauchtes Auto in dieser Preisklasse würde ich nur von Privat kaufen, du bekommst dann immer mehr für dein Geld weil kein Händler mitverdient.

Hier ein Beispiel, auf der Seite kannst du dir genau einstellen welche Fahrzeuge angezeigt werden sollen.

http://bit.ly/ITeXsJ

Wie du bezahlst kann schriftlich beim Verkäufer festgehalten werden, ihr macht einen Kaufvertrag.

Bevor du dir zuviel HOffnung machst, solltest du SOWAS direkt vor Ort mit dem Händle klären. Zahlungswünsche kann man schriftlich festhalten lassen und das ist dann vertraglich geregelt. Ist dem Händler die Anzahlung hoch genug, sollte es kein Problem werden den Wagen entsprechend abzuholen oder mitzunehmen.....

Bevor der Wagen dann mitgeht, solltest du allerdings das Auto nocheinmal bei dem Händler durch die Werkstatt gehen lassen, bzgl. TÜV bzw. CHECK.

Das ist Verhandlungssache. Ich denke mal erst wenn du alles bezahlt hast oder eine Teilzahlung vereinbart hast.

Wenn Du Dir das so mit dem Verkäufer ausgemacht hast und ihm vertrauenswürdig genug erscheinst...

Was möchtest Du wissen?