Auto Leasing Kosten

3 Antworten

Leasing ist für Privatpersonen die teuerste Art der Autofinanzierung. Auch die 3-Wege-Finanzierung ist nicht immer wirklich sinnvoll, denn du musst am Ende ein Schlussrate bezahlen die meist höher ist als der Wert des Fahrzeuges. Bedeutet: Du bekommst auch bei einer Inzahlungsnahme nicht die Summe die auch bei der Bank abgelöst werden muss.Beim Autokauf nur auf niedrige monatliche Raten zu schauen ist der falsche Weg und wird meist teurer als gewollt..

Ich sag es mal so, wenn du genug Kohle für dieses Auto hast dann kauf es dir. Weil normalerweiße kauft man teure Autos in Bar. Wenn du es nicht bar hast, dann kannst du eine Finanzierung beim Händler vereinbaren, und lässt dich beraten ob du diese Summe in so/viel Monaten bezahlen kannst oder nicht. Leasing ist nicht so gut, durch die % Zinsen pro Km. Und da nach Leasing Ende das Auto sowieso wieder zurückgeben musst. Leasing beantragen meistens Firmen.

Leasing lohnt für Privatpersonen nicht, du kennst den Restwert des Autos nicht. Die km-Leistung kannst du nicht vorhersehen.

Der Händler kann dir trotzdem ein Angebot machen.


bei einer Finanzierung ( kein Leasing , sondern Ratenzahlung mit Schlussrate ) sieht das so aus:

Die Händler hauen nichts drauf, du bezahlst bei Neuwagen den Listenpreis plus Überführung usw.

Du bekommst aber vermutlich keinen Rabatt. ( bei Barzahlung gibt es z.B. einen Sonderpreis )


Rechne mal aus, was dich das Auto innerhalb der 36 Monate kostet.

Und dann rechne mal mit dem Barzahlungspreis

10 % Barzahlungsrabatt, der Wagen kostet dann 13.500.- Euro Die 3.000.- Euro Anzahlung hast du ( musst du ja immer zahlen) , also leihst du dir 10.500.- Euro bei deiner Hausbank für 36 Monate ( Tilgung ca. 200.- Euro, wie beim Autohändler ) wie hoch ist nach 36 Monaten deine Restschuld ? Vermutlich weniger als 6.000.-

Du müsst mit den aktuellen Werten rechnen, manche Fahrzeuge kanst du mit 0 % beim Autohändler finanzieren. Eventuell will deine Hausbank auch eine Vollkaskoversicherung.

Du musst die Schlussrate nach 36 Monaten berücksichtigen.

15.000 Euro minus 3.000 Euro Anzahlung: 12.000 Euro werden finanziert, z.B. zu einem Zinssatz von 5 % , ( 600.- Euro pro Jahr ) 36 Monate lang also ca. 50.- Zinsen monatlich.

Die Schlussrate beträgt z.B. 6.000.- Euro, also müssen jährlich 2.000 Euro zurückgezahlt werden. ( knapp 170.- monatlich )

Das wären z.B. mehr als 200.- Euro, aber dazu kommt die Vollkaskoversicherung ( wegen der Finanzierung ) , Versicherung, Steuern, Reparaturen , Benzin usw.

Was möchtest Du wissen?