Auto Kennzeichen wurde trotz TÜV außer Kraft gesetzt, was kann der Grund sein?

7 Antworten

Der Grund ist in den Schreiben angegeben, die der Fahrzeughalter vor der Zwangsstillegung erhalten hat.

'TÜV' zu haben ist nicht die einzige Vorraussetzung, das sich ein Auto im öffentlichen Strassenverkehr befinden darf. Steuern und Versicherung müssen ebenfalls bezahlt sein, und das Auto muss sich auch nach Hauptuntersuchung in einem verkehrssicheren Zustand befinden.

Verwunderlich finde ich, dass deine Bekannte so gar keine Ahnung haben will, was vorher vorgefallen ist, und auch nicht auf die Idee kommt, bei der Stadt nachzufragen? Wenn sie nicht zwangsläufig volljährig sein muss, könnte man bei soviel Ahnungslosig- und Hilflosigkeit annehmen, sie sei ein Kind.

Z.B. kein Versicherungsschutz mehr vorhanden, da Beiträge nicht gezahlt.

Versicherung nicht bezahlt

Steuer nicht bezahlt

"TÜV" nicht echt

Bei der Behörde nachfragen. Ansonsten gibt es nur Spekulationen.

ein möglicher (und häufiger) Grund ist, dass das Auto nicht versichert ist (Beiträge nicht bezahlt).

Was möchtest Du wissen?