auto kaufen/ finanzieren ohne einkommensnachweis - wo ist es möglich?

4 Antworten

Versetz dich doch mal in die Situation eines potenziellen Gläubigers.

Welche Sicherheiten bietest du diesem denn, wenn du nach 2-3 Monaten aus irgendeinem Grund die Raten nicht mehr zahlen kannst?

Man würde dir dann dein Auto wegnehmen (oder es zumindest versuchen), aber es entsteht evtl. ein Wertverfall und den will man ersetzt bekommen. Wird schwer wenn es nichts zu holen gibt.


Viel wichtiger als die Frage nach dem Auto ist die nach der Krankenversicherung. Du MUSST dich freiwillig versichern, wenn kein Arbeitgeber oder kein sozialer Träger (BA oder Jobcenter) den Beitrag übernimmt. Kostenpunkt 154,- € im Monat, Alternative private Krankenversicherung. Nicht zwingend günstiger.

..

Einen seriösen Kredit ohne Gehaltsnachweis wirst Du nirgendwo bekommen.

Dafür landest Du aber bei einer Google-Suche nach "Autokredit" leider auf Tausenden von Gaunerseiten, Kredithaie und Vermittlungsabzocker. Die geben Dir meistens gar keinen Kredit, was auch von vornherein klar ist. Denn die wollen trotz "leider erfolgloser Bemührungen" von Dir wegen "Gebühren und Auslagen" oft mehrere Hundert Euro. Oder sie drehen Dir nutzlose und teure Versicherungen oder Beratungsverträge an. Den Kredit kriegst Du trotzdem nicht.

Nach einer Studie im Auftrag der Schufa kommt nur mit einer Wahrscheinlichkeit von ca. 2 Prozent bei diesen Angeboten "ohne Bonitätsprüfung" überhaupt ein Kredit zustande, dann aber zu horrenden Konditionen. Die Kosten für den Kredit liegen dann bei fast dem Doppelten der marktüblichen Konditionen, nur knapp unter der rechtlichen Wuchergrenze.

Mehr zur Abzocke mit "Krediten ohne Gehaltsnachweis" etc.:

http://www.antispam-ev.de/wiki/Autokredite_ohne_Bonit%C3%A4tspr%C3%BCfung

Ich verstehe eins nicht: Wenn Du angeblich erspartes Geld hast, von dem Du in den ersten Monaten die Abzahlungen leisten könntest - warum kaufst Du Dir dann keinen Gebrauchtwagen? - Oder Du wartest, bis Du einen festen Job hast.

Mit einem Nebenjob wird es übrigens auch nicht getan sein. Die meisten Banken (auch die Aztobanken) setzen Untergrenzen für das feste Einkommen von mindestens 800, eher 1000 Euro pro Monat an, bevor sie Dir einen Kredit geben.

Doof sind die nämlich auch nicht. Die wissen genau, dass diese Billignebenjobs oft nach ein paar Monaten gekündigt werden. Von was willst Du dann die Zahlungen leisten?

Ohne bürgen hast du keine chance

kaufe dir ein Gebrauchtwagen und zahle bar...

Was möchtest Du wissen?