Auto Inspektion Auftragsbestätigung mit 0 Euro?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise spricht man vorher über die Voraussichtlichen Koste, es ei denn man kennt sie oder sie sind einem egal.

Die Auftragsbestätigung sollte entweder Preise für die vereinbarten Leistungen enthalten oder die Vereinbarung, dass nach Aufwand abgerechnet wird.

Wenn beides nicht vorhanden ist, ist mMn die bezahlung strittig. Ein Preis von Null für eine offensichtlich kostenpflichtige Leistung kann aber als Irrtum (o.ä.) angesehen werden.

Zur Rechnung. Da keine Pauschale vereinbart wurde, sollte die Rechnung detailliert die Arbeiten und verwendeten Materialien aufführen, üblicherweise mit Arbeitswerten (Zeiteinheiten). Du hast Anspruch auf eine solche Rechnung. Ich habe sowohl von Vertragswerkstätten, wie auch bei Billigkette immer eine detaillierte Rechnung bekommen.

Ich habe aber auch schon Werbung an Werkstätten und in Prospekten gesehen, wo mit Pauschalen für Inspektionen geworben wurde. Die lagen aber unter 200 Euro incl. Ölwechsel, zuzüglich weiteres Material.

Lange Rede kurzer Sinn - zu kannst eine detaillierte Rechnung verlangen und die von einem Fachmann prüfen lassen.

Hallo,

was für einen Wagen hast du denn gekauft?

Viele Werkstätten verlangen eine Unterschrift bevor die Inspektion durchgeführt wird.

du kannst unterschreiben, aber dabei es so formulieren: "unter Vorbehalt unterschrieben" und evtl. unvorhergesehene Reparaturkosten dürfen nur in Absprache mit dem Autobesitzer durchgeführt werden..."!

Eine Durchschnittsinspektion kann zwischen 200 und 350 € kosten, evtl. weniger, wenn der Wagen neu ist.

Du kannst dich auch beim Hersteller erkundigen und fragen wie lange eine solche "Inspektion" dauert... Was ich nicht mag ist, daß bei den meisten Werkstätten, der Wagen sehr früh gebracht werden muß, um dann erst einige Stunden später bereitgestellt zu werden. Die wollen offensichtlich nicht, daß man denen in die "Karten" schaut...

ich habe persönlich keine gute Meinung von Werkstätten, sie sind meist teuer und ziemlich inkompetent. Wenn man eine Frau ist, wird man meist übers Ohr gehauen..

Abgesehen davon bauen manche alte Teile ein..

Emmy

Mit der Auftragsbestätigung wird das Autohaus beauftragt die Inspektion oder Reparatur mit oder ohne Kostenvoranschlag beauftragt/auszuführen. Wenn etwas kostenlos - kostenfrei beinhaltet sein sollte, ist es im Forumlat aufgenommen worden. Wenn nicht, ist es im nachhinein, schwer zu klären was im einzelnen zu berechnen ist.

Du hast einen Auftrag erteilt und musst natürlich dafür die Kosten übernehmen. Seit wann sind denn Inspektionen kostenlos ? Auf einer Auftragsbestätigung muss auch kein Preis genannt werden sondern nur die auszuführenden Arbeiten.

"vorläufiger Preis" - Was kann man daran denn nicht verstehen ?

Was möchtest Du wissen?